Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Broel


World Mitglied

Azurblaues Wasser und viele Verbote

Broome,
ca. 4 km westlich des Stadtzentrums
befindet sich die

CABLE BEACH

mit einem 22 km langen und sehr breitem Sandstrand,
zählt sie mit,
zu den schönsten Stränden Australiens.

Von November bis April, sollte man das Baden tunlichst vermeiden,
denn einen Begegnung mit den Stringers, giftige Quallen (Box Jelly Fish)
könnte sehr gefährlich werden.

Oktober 2006

Cable Beach
Cable Beach
Helga Broel

Kommentare 7

  • Wolfgang Kölln 2. Januar 2007, 21:38

    Eine sehr interessante Dokumentation. Auf den ersten Blick wirkt das Schild vielleicht ein wenig abschreckend, aber wenn man sich alles genau ansieht, machen sämtliche Verbote schon einen Sinn, finde ich. Und ich glaube, es ist sehr gut, wenn die Australier so langsam anfangen, ihre Strände auf diese Weise zu schützen.
    Gruß Wolfgang
  • fleeting memory 1. Januar 2007, 17:01

    genau dieses schild hab ich auch abgelichtet....aber eigentlich nur, wegen der meldung "last sting"....war bei mir 14 tage her damals....bis zu dem tag, als ich dort ins wasser watschelte...
    :-)
    lg, claudia
  • David Bu. 29. Dezember 2006, 23:02

    Die Verbote finde ich richtig, sonst gleicht der Strand in einigen Jahren einer Müllhalde...
    Schade versauen die Stingers einem das Baden, dem türkisblauen Wasser zu widerstehen ist nicht einfach.

    Gruss, David
  • Hartmut Schulz 28. Dezember 2006, 2:01

    Eh man da durchblickt ist der Tag zu Ende und es war nichts mit "Wir gehen heute an den Strand". :-)))

    Schöne Doku.
    LG Hartmut
  • Der Lino 27. Dezember 2006, 23:23

    Solche Schilder haben wir auch gesehen. Wir standen davor und haben uns gewundert was so alles verboten war... baden durften wir zum Glück. Auf einm Schild in Anna Bay war sogar das Muschelsammeln verboten und mit 25.000 AUS$ unter Strafe gestellt.
    Da fällt mir beim Datum auf der Tafel ein, dass wir am 05/10/06 gerade in Melbourne waren - wir waren also nur "wenige" Kilometer von einander entfernt liebe Helga - FC Treffen in Australien! ;)
  • Daniela Boehm 27. Dezember 2006, 16:34

    Oh mein Gott was darf man denn da überhaupt...lG Daniela
  • Diego González Sanz 27. Dezember 2006, 11:36

    HEHE! That´s funny how many rules and warnings there are in Australian beaches! In spanish beaches you just find a flag (if there is flag...), if it´s green it means you can have a bath safely, it it´s yellow,that´sa warning, so that you must be careful, and if it´s red you can´t have a bath.

    Greets!

    Diego.