Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Huwyler


Basic Mitglied, Root / Luzern

Axalp 2006 #7

F/A 18 Hornet Kampfflugzeug der Schweizer Luftwaffe

Kommentare 17

  • Gunnar Krebs 27. Februar 2007, 15:09

    hi thomas
    also den moment abzupassen in dem ein flugzeug die schallmauer durchbricht ist schon ne satte leistung.
    super bild.

    gruss gunnar
  • Thomas Huwyler 21. Dezember 2006, 22:00

    Hallo Christoph

    Ich war auf der in der Mitte. Werd wohl nächstes Jahr auch wieder dort sein.

    Gruss Thomas
  • Christoph Schleiss 21. Dezember 2006, 21:48

    Diese Wolke entsteht, wenn die Piloten heftig am Steuerknüppel ziehen und so nach der Schussabgabe in den Himmel hochsteigen..
    hochziehen..
    hochziehen..
    Christoph Schleiss

    F/A18C J-5010
    F/A18C J-5010
    Christoph Schleiss


    auf welcher Zuschauerplattform warst du?

    Grüsse aus der Nachbarschaft
    Christoph
  • Thomas Huwyler 21. Dezember 2006, 20:13

    Die Aufnahmedaten zum Bild:

    Belichtung: 1/2000
    Blende: F14
    Iso: 200
    Brennweite: 210 mm

    Ich weiss, man hätte sicher die eine oder andere Einstellung anders machen können. Aber die Dinger sind einfach zu schnell... zu laut... zu atemberaubend. :-)

    Gruss Thomas
  • Walker Walter 21. Dezember 2006, 19:50

    Hoi Thomas, weisst Du noch mit welcher Brennweite und Zeit und ungefähre Distanz aufgenommen hast würde mich einfach so nebenbei intressieren
    Gruss Walter
  • Sichfried Schnatter 21. Dezember 2006, 19:28

    @ Thomas: genau das sage ich ja, aber egal. Kenn mich da bissl aus da ich zufälligerweise auch so einen job habe :-)
  • Thomas Huwyler 21. Dezember 2006, 18:17

    @Sichfried: da ich zufälligerweise dabei war als mein Finger den Auslöser meiner Cam gedrückt hatte kann ich euch versichern dass der Flieger die Schallmauer da nicht durchbrochen hat. :-)

    Gruss Thomas
  • Sichfried Schnatter 21. Dezember 2006, 18:08

    Ja, klinke mich mal ein.
    Je schneller man fliegt, desto schneller strömt die Luft am Flügel vorbei. Auf der Flügeloberseite herrscht im Normalflug ohnehin eine höhere Geschwindigkeit, die einfach gesagt, letztenendes den Auftrieb erzählt. Ist man nun kurz vor der Schallgrenze, können einige Teile des Rumpfes, sowie bestimmte Stellen der Tragflächen schon Transsonisch sein, so wie in diesem Bild. Also, alle hatten ein bißchen Recht :-)
  • ° Chnum ° 21. Dezember 2006, 13:19

    OK..
    Gib dir Recht.
    Wo Recht ist, soll auch Recht walten.
    Trotz alledem eine besinnliche und friedvolle Weihnacht.
    LG Thomas
  • Michael Tschudi 21. Dezember 2006, 12:36

    @ Thomas W65
    Habe ich gemacht! Und dabei fällt einem auf, dass beim durchbrechen der Schallmauer dieser "Kugel-Nebel" sowohl ober- wie auch unterhalb der Tragflächen vorhanden ist (also ein Vollkreis). Dies ist beim Bild von Thomas nicht der Fall.
    Diese FA-18 hat an der Axalpdemo die Schallmauer sicher nicht durchbrochen auch wenn sie verdammt na dran war siehe hier

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/buddies/display/7474235

    Gruss
    Michael
  • ° Chnum ° 21. Dezember 2006, 12:25

    Ich will nicht klugscheißen, aber gebt mal bei Google unter Bildersuche den Begriff *Schallmauer* ein und sehet und vergleichet.
    Für mich ist das das Durchbrechen der Schallmauer.
    Besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit
    LG Thomas
    PS: Verwirbelungen würde den Luftstrom im Abstrom der Tragflächen auch verwirbeln, die sind aber gerade wie mit dem Lineal gezogen.
  • Thomas Huwyler 20. Dezember 2006, 15:52

    @all. danke für die Anmerkungen

    Die Schallmauer hat den "Kugel-Nebel" nicht verursacht. IN der Schweiz darf an Flugvorführungen nicht im Ueberschall geflogen werden. Ich denke dass es die normalen Verwirblungen sind die durch das Gegenlicht so ausgeleuchte wurde.

    @Michael: Hab in deinem Profil gesehen das du ein "alter Axalphase" bist :) Ja. das Foto enstand bei einem Highspeed-Vorbeiflug. Unscharf ist es wohl wie Du geschrieben hast wegen der grossen Entfehrnung und dem absichtilich ausgeschalteten Autofokus geworden. Der AF war da am Nachmittag schlicht weg überfordert :)

    Gruss Thomas
  • Michael Tschudi 20. Dezember 2006, 15:27

    @ Thomas W65
    Die Schallmauer ist es nicht, da bin ich mir ziemlich sicher. Hat wohl eher was mit der Luftfeuchtigkeit zu tun.

    @ Thomas Huwyler
    Das Bild scheint mir ein wenig unscharf (wohl aufgrund der eher grösseren Distanz) zu sein und mir persönlich gefällt das Format nicht.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass das Bild nach einem Highspeed-Vorbeiflug beim Hochziehen entstanden ist?

    Gruss
    Michael
  • Jürgen Haury 20. Dezember 2006, 14:57

    Starkes Bild
    LG Jürgen
  • Frank Neuber 20. Dezember 2006, 14:34

    Fette Aufnahme!!

    so so was fehlt mir noch

    Gruß
    F.N.

Informationen

Sektion
Klicks 2.751
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten