Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
365 4

scriptor909


Free Mitglied

Auto-Scooter

mein erster entwickelter Film - in Caffenol und 3 Tage in Kochsalz fixiert - sieht eher aus als hätte er mindestens 3 Jahrzehnte dringelegen.

Kommentare 4

  • Etzadle 30. September 2012, 10:10

    Hallo Scriptor,

    danke für die Infos, bg Etzadle
  • scriptor909 30. September 2012, 9:46

    Hi Etzadle,
    ich habe 180g Kochsalz (jod- und fluorfrei) in 500 ml Leitungswasser aufgelöst. Damit ist die Kochsalzlösung gesättigt. Die Suppe dann in die Entwicklungsdose und 3 Tage lang drin gelassen. Etwa alle 8h 3x kippen und wieder ruhen lassen.
    Das Korn wird recht grob, habe anschließend noch mit normalem Fixierer nachfixiert. Dadurch wurde das Korn etwas feiner. Hier ist jedoch das Ergebnis vor dem Nachfixieren zu sehen.
  • Etzadle 29. September 2012, 22:53

    gut gelungen, mich würden noch ein paar Umsetzungstechnische Aspekte interessieren:
    ist es nur mit Kochsalz fixiert?
    wie war denn die Mischung?

    hast du damit noch weiter gearbeitet?
    bg Etzadle
  • Photomann Der 13. September 2012, 1:09

    feinstens !!