Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

W.H. Baumann


Pro Mitglied, Fichtelgebirge

Austernseitlinge

Wenn das offizielle Pilzjahr sich dem Ende zuneigt, beginnt die Zeit des Austernseitlings. Man findet ihn im Fichtelgebirge ab Ende Oktober auf alten abgestorbenen oder geschädigten Buchenstämmen oft in großer Anzahl und wie es seiner Facon entspricht dachziegelartig übereinander angeordnet. Da Austernseitlinge – es handelt sich bei ihnen um ausgezeichnete Speisepilze – häufig bis weit in die Baumkrone hinauf wuchern empfiehlt sich beim Sammeln zweckmäßigerweise das Mitführen einer Teleskopastsäge (mit stumpfem Sägeblatt) ;-))

http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Austernseitling1105.htm

Kommentare 2

  • Eifelpixel 25. September 2015, 18:08

    Jetzt wird man sie wieder Finden wenn ,am den Wald durchstreift
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • caesare 3. November 2011, 18:18

    Da bekommt man Appetit!

    LG!

    Rolf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 239
Veröffentlicht
Lizenz ©