Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Brünig


Free Mitglied, Duisburg, Ruhrgebiet, Europa

Aussicht auf..

..Torckenverladung, Schleuse, Kanal und Stahlwerk in Belgien. Der Aussichtspunkt ist eine Rohrbrücke (mittlerweile abgerissen). Foto vom 11.02.2006. Zugleich Eigenwerbung für die jetzt aktualisierte Sammlung unter
http://kulturserver-nrw.de/home/cbruenig/nacht/charleroi.htm
Gehört zur Sammluing

Belgien
Belgien
Christian Brünig

Kommentare 14

  • Gerber Peter 9. Dezember 2007, 19:06

    Klasse Aufnahme,gefällt mir sehr gut !

    Liebe Grüße, Peter
  • Rolf Heymanns 5. Dezember 2007, 22:08

    Tja, die Nachtfotos sind immer wieder schön.
    Ich grüße dich.
    Rolf
  • Der Tiramisubäcker 5. Dezember 2007, 13:53

    Wenn man die schwärzesten Stellen im Bild durch DRI zum Grau mutieren lässt, leidet der Gesamteindruck deutlich. Das Bild mag zur technischen Analyse des Schleusenbereichs gut geeignet sein, dafür leidet die Stimmung sehr.
    Für mich ein gutes Beispiel dafür, dass man sich manchmal zu sehr in technische Details verstrickt und dabei die emotionalen Seiten vergisst.

    mfg
  • Ars moriendi 5. Dezember 2007, 9:35

    Wirkt fast wie ein Tonemapping.
    Hat aber dennoch was.
    Es weicht von der Norm ab und macht es umso interessanter.
    Grüßle, Sandra
  • Christian Brünig 4. Dezember 2007, 18:11

    naja, wenn man es erklräen muss, spricht das ncith unbedingt für die Aussagekraft des Fotos;-)
  • Christian Brünig 4. Dezember 2007, 17:56

    @burkhardt: mehrere verschiedne Konvertierungen von einem RAW. Links ist es extrem hell wegen der Beleuchtung für die Kräne, die Kranbahnen liegen unter dem Dach der Trochenverladung, daher ist nur deren Spiegelung zu sehen.
    @Björn: ich habe die Farbsättigung vor allem in den Lichtern rausgedreht, um noicht z starke Bonbonfarben zu generieren.
    @AnGi: Wenn Schlüssel, dann im Kopf. Farben habe ich mit Absicht etwas runter gedreht, um das ganze nicht zu "bobonfarben" erscheinen zu lassen.
  • Anke Bittkau 4. Dezember 2007, 13:05

    Seit ich hier im Forum solche tollen Fotos bezügl. industriellen Nachtaufnahmen vor Augen bekomme, sehe ich Industrieanlagen auch unter einem ganz neuen Gesichtspunkt. Wie immer: alles eine Frage der Sichtweise - sehr schön!
    LG Anke
  • indugrafie (punkt) de 4. Dezember 2007, 12:22

    evtl. war das objektiv beschlagen?
    scherz beiseite. was ist mit den farben passiert? "ausgewaschen" würde ichs nicht nennen. irgendwas stimmt da nicht. ansicht dagegen, insbes. wg. des aufnahmestandpunktes klasse.
  • fotoralf.be 4. Dezember 2007, 11:20

    @Ralf B.: Charleroi auf keinen Fall. Da ist es nachts deutlich dunkler und so komisch ausgewaschene Flächen habe ich da auch noch nie gesehen. Könnte irgendwo auf dem Jupiter sein, wenn in der Nähe gerade ne Supernova explodiert.

    Ralf
  • Hagen F. 4. Dezember 2007, 11:06

    Geil !
    Cheers, Hagen
  • Ralf Büscher 4. Dezember 2007, 6:35

    Es hat eine intensive wirkung. Charleroi oder nicht?

    Ralf
  • ANSCHii.reloaded. 4. Dezember 2007, 3:13

    ich bewundere ja deine nachtintensive fotografierleidenschaft.

    du hast einen schlüssel für die industrieanlagen dieser welt ??

    gruss
    ANGi

    ps: ich hätte hier noch ein bisschen mit der gradationskurve und kontrast gedengelt...
    :)

  • Amanda Johneson 4. Dezember 2007, 1:14

    Wußte gar nicht, daß solch eine Industrielandschaft so faszinierend aussehen kann. :-)
    Grüßlies, Amanda
  • JG Fotostyle 4. Dezember 2007, 0:59

    Eine schöne Arbeit die mir sehr gut gefällt. Klasse!
    VG, Jörg