Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ausschließlich ...

Ausschließlich ...

747 15

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Ausschließlich ...

... die Sonne beleuchtet diesen Pilz. Trotz Trockenheit fanden Patrick, Conny und ich diesen Pilz auf Rügen - aber ich bin mir nicht sicher, was wir da gefunden haben.
Nebenbei: Burkhard hatte schon recht: Wir haben keinen Winkelsucher benutzt. Ich hätte ja gerne, aber ich hatte das Adapterstück bei den Ivenacker Eichen (mit Conny) einen Tag vorher verloren HABS ABER WIEDER GEFUNDEN!!!
Melde mich in den nmächsten Tagen ausführlicher.

Canon 20D, Tokina Makro 100, Aufhellfolie.

Kommentare 15

  • Helga a.m.H. 19. Oktober 2006, 12:39

    wunderschön, hier sieht man die Lamellen überaus schön und der Lichteinfall kommt auch gut!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Patrik Brunner 4. August 2006, 22:05

    @Frank,
    ein Winkelsucher mag ja bequem sein... aber für die Mitanwesenden ist's wesentlich amüsanter ohne.... ;-)
    Ich staune hier wieder, was für ein gelungenes 'Moser-Licht' du hingezaubert hast.... ich stand ja daneben, als die Aufnahme geschossen wurde... eigentlich sah ich nirgends einen 'Zauberstab' !
    Die Platzierung im Bild gefällt mir sehr gut, die Modellierung der Lamellen durch den schrägen Lichteinfall ebenso. Die schönen Strukturen am Stil runden die Aufnahme gelungen ab.
    Gefällt mir sehr gut.... nicht nur, weil ich den Pilz mit eigenen Augen gesehen habe.... ;-)
    Gruss Patrik
  • Joachim Kretschmer 2. August 2006, 22:30

    . . na, da brauche ich nichts weiter zu bemerken, alles ist gesagt . . . ein wirklich prächtiges Motiv in bestem Licht bei tollem Hintergrund . . . Du entdeckst das Sonnenlicht . . . nun habe ich überhaupt keinen Vorteil mehr . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Frank Moser 2. August 2006, 21:30

    @alle: Danke für die Anmerkungen! Euer Lob hat mich sehr gefreut, etwas mehr Kritik würde aber sicher meiner Bodenhaftung guttun! :-))
    Übrigens merke ich, dass ich alt werde - oder schon bin: Die Bestimmung des Pilzes habe ich an mimdestens 5 oder 6 anderen gleichen Pilzen vorher schon gemacht und Conny und Patrik erklärt, was wir da gefunden haben - Grubiger Schleimrübling.
    Und dann hab ich's vergessen ...! :-(( Bedenklich!

    @Beat: Gaaaanz flach hinlegen, nicht tief atmen und vorher schon alles einrichten ...! :-)
    Mit Winkelsucher gehts aber deutlich besser!

    Gruß an Euch alle
    Frank.
  • Beat Bütikofer 2. August 2006, 20:07

    Zu diesem gewohnt sehr guten Bild von dir habe ich nur eine Frage:
    Wie zum Teufel machst du so ein Bild ohne Winkelsucher?
    Gruss Beat
  • Marco Gebert 2. August 2006, 19:55

    Tolle Aufnahme mit feinsten Sonnenlicht. Auch ich finde hier keine Kritikpunkte, wirklich klasse gemacht!
    Viele Grüße,
    Marco

    Halsbandschwindling (Marasmius rotula)
    Halsbandschwindling (Marasmius rotula)
    Marco Gebert


  • Petra V 2. August 2006, 16:54

    eine sehr schöne Aufnahme LG petra
  • Ewald Simon C. 2. August 2006, 12:36

    Bei der derzeitigen Pilzknappheit freut man sich
    über jeden Fund und dir gelingt es eben immer, auch
    aus einem halbvertrockneten Einzelgänger noch
    eine sehr schöne Aufnahme zu machen.
    Das natürliche Licht kommt dezent zur Geltung, auch
    die angedeutete Freistellung macht sich hier sehr gut.
    Eine feine Aufnahme.
    Viele Grüße
    Ewald Simon
  • Peter Widmann 2. August 2006, 11:46

    Hallo Frank,
    sehr gelungen wie du wieder mit dem Licht spielst. Ob mit oder ohne Winkelsucher: ein echter Moser :-)
    LG Peter
  • Burkhard Wysekal 2. August 2006, 0:18

    Erstmal freue ich mich über den Wiederfund des "verwinkelten Suchers".Das kann einem bei diesen Preisen ganz schön die Suppe versalzen.Deinen Pilz könnte ich auch nicht deuten.Außerdem ist mir nur der Wurzelschleimrübling bekannt....vom Grubigen Rübling habe ich erst in der fc was vernommen.Aufbau ,Gestaltung,
    sowie Lichtbereitstellung lassen keine Wünsche aufkommen....:-)).
    Gruß Burkhard.
  • Regina Ochs 1. August 2006, 22:57

    Ein sehr fein dargestellter Pilz. Hübsch so wie er in der Sonne da steht. Da gibt´s nix zum meckern.

    Gruß R&G
  • Gerhard Kupfner 1. August 2006, 22:40

    Eine wiederum herrlich Aufnahme.
    Das Licht ist fantastisch.
    Da es bei uns derzeit regnet, hoffe ich auf das kommende WE.
    LG
    Gerhard
  • Petra Sommerlad 1. August 2006, 22:31

    Wunderschönes natürliches Licht und eine sehr gute Schärfe..der Bildaufbau da bist Du auf "ausgezeichnet" abonniert. LGPEtra
  • Conny Wermke 1. August 2006, 22:21

    Ich habe eben eine ganz ausführliche Anmerkung dazu geschrieben..und dann war das Bild weg.
    Komisch..
    Nun in Kurzform: Ich finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich der gleiche Pilz dargestellt werden kann. Für mich ist das das Spannende an gemeinsamen Exkursionen. Jeder hat seine eigene Art der Interpretation eines Motives. Meine Aufnahme von dem Pilz sieht ganz anders aus.
    Will ja nun nicht wieder schreiben"wunderbare Aufnahme" suche also mit Argusaugen nach Kritikpunkten..finde aber keine.
    Oder doch: Du kennst den Namen des Pilzes nicht.
    Nun sende ich das nochmal ab, in der Hoffnung, dass das Bild nicht wieder verschwindet.

    Liebe Connygrüße aus dem immer noch trockenen Nordosten
  • Gerdchen Sch. 1. August 2006, 22:19

    ah, da ist er ja wieder
    schnell was schreiben, bevor er wieder weg ist

    sieht wirklich sehr sehr trocken aus der Rügener Wald
    die Lamellen wirken wie aus vergilbtem Pergament.
    LG Gerd