Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Henderkes


World Mitglied, Berlin

Ausschau nach Beute

Dieses Habichtsmännchen konnte ich eine Weile bei der Jagd beobachten. Einige hundert Meter vom Horst entfernt saß der Vogel meist ca. 10 bis 15 m über dem Boden in verschiedenen Bäumen an und beobachtete aufmerksam den Erdboden und einen nahe gelegenen Teich. Auffällig für mich war, dass er sich immer mit dem Rücken zur Sonne setzte, vermutlich um nicht zu sehr zu leuchten, bzw. weil seine weiße Unterseite gegen die Sonne nicht zu erkennen war.
Den Angriff auf die Beute habe ich dann aber fotografisch verpasst, da ich zum Zeitpunkt des Startes die Kamera gerade nicht im Anschlag hatte und der Zugriff des Habichts hinter einem dichten Gebüsch erfolgte. Ich sah lediglich noch, wie der Habicht mit einem Vogel (Star oder Amsel) aufflog und in Richtung Horstrevier flog.

Nikon d70s, 2,8/300 mm

Kommentare 7