Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ausloten

Beim Parallelmarsch in der Brunft schreiten die Hirsche nebeneinander her, um abzutaxieren wie die jeweiligen Chancen stehen. Das Rotwild kämpft nur dann, wenn etwa gleichstarke Gegner aufeinander treffen und keiner der beiden weichen will. Gekämpft wird immer mit fairen Mitteln, d. h. niemals von der Seite oder von hinten.
Daran könnte sich so mancher Mensch ein Beispiel nehmen... !

Kommentare 3

  • Ursula Sp 3. Oktober 2013, 21:27

    ein super Bild 2 auf einen Streich !!
    da hast Du schon ein wunderbares
    Plätzchen für soo schöne Aufnahmen
    LG Ursula
  • Andreas E.S. 3. Oktober 2013, 20:52

    Sehr schön, diese beiden Konkurrenten auf ihrem Parallelmarsch festgehalten. Der alte Rechte hinten scheint schon zurück zu setzen. Ich habe oft beobachtet, dass zwei Hirsche bis zu drei Längen nebeneinadner her marschieren, um dann plötzlich die Geweihe zu senken oder abzudrehen.
    LG Andreas
  • Didier MARZIN 3. Oktober 2013, 15:15

    Magnifique portrait de ces fiers et superbes Cerfs dans leur milieu naturel,frères et concurrents en ce moment.
    Remarquable photo animalière,compliments.
    Amitiés.
    Didier

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 435
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Nikkor 600mm f/4G ED
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 600.0 mm
ISO 200