Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ausgeschlüpft...

Ausgeschlüpft...

532 14

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Ausgeschlüpft...

ich weiß nur nicht wer oder was... der Durchmesser der Hülle beträgt ca.5mm... habe mir heute bei Sonnenschein die *Röhren*
die am unteren Rand vom angehängten Bild zu sehen sind nochmal etwas näher angeschaut...
und fotografiert ... tja... und das kam dabei zum Vorschein

Wer ist wohl aus den *Röhren* gekrochen...
Wer ist wohl aus den *Röhren* gekrochen...
Marianne Schön


Ob es vielleicht diese Ameisen waren?
Unermüdlich schaufelte diese große...
Unermüdlich schaufelte diese große...
Marianne Schön


Diesen Käfer habe ich dort schon oft gesehen
He.... Du da
He.... Du da
Marianne Schön

Kommentare 14

  • Jockel-Zwockel 30. Mai 2014, 20:51

    Das Du sowas überhaupt entdeckt hast ist schon der Hammer aber was es genau letztendlich ist ??? Suuuper Macro erstklassig :-)

    VLG Jockel
  • Straubi 30. Mai 2014, 18:50

    das muß man erst mal erkennen
    prima Aufnahme
    VG Straubi
  • Sonja Haase 30. Mai 2014, 17:02

    Sowas sieht man sehr selten. Klasse fotografiert. Gefällt mir sehr gut. Exuvien von Käfern findet man doch kaum. VG Sonja.
  • Fritz Haselbeck 30. Mai 2014, 8:29

    Eine ausgefallene und sehr interessante Präsentation, bestens dargestellt! Lg Fritz H.
  • Marianne Schön 29. Mai 2014, 22:46

    @ Das könnte es auch sein... mich irritieren
    nur noch etwas die leeren Fühlerhüllen.
    NG Marianne
  • Marianne Schön 29. Mai 2014, 21:15

    @ Ach das ist doch schön... ich freue mich...und sage danke...
    Clemens Kuytz hat sich auch Gedanken gemacht was das sein könnte und hat etwas geforscht und das hier herausgefunden und geschrieben:
    Hallo Marianne,
    dein Bild hat mir auch keine Ruhe gelassen und habe nun nach langem googlen vielleicht das passende gefunden
    auszug aus Wiki

    Der Hausbock verstopft seine Gänge mit dem Fraßmehl und betritt diese nicht wieder. Der Befall bleibt daher sehr lange Zeit unentdeckt, da außer ovalen Ausflugslöchern von etwa vier bis sieben Millimeter Größe ein Befall rein äußerlich nicht festzustellen ist. Erst nach Aufritzen einer verbleibenden papierdünnen Holzhaut fällt der Befall auf.
  • Helmut - Winkel 29. Mai 2014, 21:07

    Fantastische Makro-Aufnahme!

    LG Helmut
  • Vitória Castelo Santos 29. Mai 2014, 20:36

    Sehr schönes Foto gefällt mir sehr gut.
    lg Vitoria

  • Lemberger 29. Mai 2014, 20:22

    das ist ja alles sehr interessant.
    tolle serie.
    lg mh
  • Adrianus Aarts 29. Mai 2014, 20:02

    Sowas habe ich noch nie gesehen Marianne, super interessante und klasse Makro
    LG AD
  • rainer12 29. Mai 2014, 19:10

    Von den Hörnern her könnte es ein Widder sein...kleiner Scherz...LG rainer
  • K.-H.Schulz 29. Mai 2014, 18:15

    Gut fotografiert
    LG:karl-heinz
  • Charly 29. Mai 2014, 18:13

    Perfekt fotografiert hast du es auf jeden Fall.
    Da wird sich ein Kenner bald melden.
    LG charly
  • gre. 29. Mai 2014, 18:01

    Klasse !!!
    Da bin ich auch gespannt..............
    LG gre.

Informationen

Sektion
Ordner Ameisen-Läuse-Insek.
Klicks 532
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Olympus FE 240
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---