Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

ausgerichtet

Der Name des Schulhauses "Steinli" (kleinste Steinchen)
wirkt inbezug auf das ellenlange Gebäude fast grotesk ...
Alles zieht sich hier in geordneten, klar ausgerichteten Bahnen
hin. Ob die Jugendlichen hier auch so geschlaucht werden?
Motiv: Schulhaus Steinli
Ort: Möhlin (Kanton Aargau)
Datum: 04.05.2014

Kommentare 10

  • Hellmut Hubmann 18. Mai 2014, 21:26

    Mir fällt was anderes (noch) auf, bei der summarischen Betrachtung deiner Bilder. Der blaue Himmel wurde schon an vielen Orten von mir und anderen Autoren erwähnt. Das ist nicht das Thema, zumindest nicht vordergründig.
    Vordergründig sehe ich einmal das hier besonders vorhandene Weiß. Liegt es an der Schweiz (wegen des weißen Kreuzes in der Nationalfahne) oder an deiner Bildauswahl, dass 250,250,250 die bestimmende Farbe der Architektur ist? Auf die Maximalwerte habe ich verzichtet, das würde bedeuten: zeichnungslos.
    Zumindest macht sich Weiß im Rot und vor Blau sehr gut.
  • Roland Zumbühl 18. Mai 2014, 13:23

    @ Klaus: Ja, es ist wie anderswo. Die Schweizer denken zuerst praktisch, dann ans Geld oder auch umgekehrt ;-)
  • Klaus Röntgen 17. Mai 2014, 21:05

    Die architektonische Bandbreite Deiner Bilder aus der Schweiz (lauschig bis lieblos) ist schon enorm. Wahrscheinlich ist es dort nicht anders als sonstwo - aber irgendwie hat man bei Euch immer eine andere Erwartungshaltung!

    Liebe Grüße
    Klaus
  • Robert Nöltner 17. Mai 2014, 11:03

    Mit Verlaub: Das ist Architektur gewordene Lieblosigkeit, und das bei einem Haus, in dem Kinder und Jugendliche unterrichtet und erzogen werden sollen. Aber die Aufnahme ist einwandfrei
    LG Robby
  • Gerda S. 15. Mai 2014, 21:02

    Ach Gott:-( Vom Bau des Schulhauses auf die Leistung der Schüler zu schliessen ist unproduktiv Roland,das weisst Du doch noch??????? Krumme Gebäude gab es zu meiner Schulzeit nicht! Aber nun zu Deinem Foto . Es ist mal wieder ein gut durchdachter Bildaufbau! Wie so oft bei Dir! Gruss Gerda
  • Cornelia Schorr 15. Mai 2014, 20:11

    Ach herrje! Kann hier Kreativität und eigenes Denken wachsen? Schule sollte ein organisches Gebilde sein, das auch durchs Gebäude widergespiegelt wird.

    LG conny
  • Arthur Baumgartner 13. Mai 2014, 23:40

    Das Gebäude erinnert mich eher an eine Kaserne als an ein Schulhaus. Die Aufnahme ist dir gut gelungen.
    VG Arthur
  • Ursula Elise 13. Mai 2014, 17:23

    Viele Jugendliche möchten den Zettel haben, am liebsten den eines Abiturs. Nur dafür anstrengen möchten sie sich bitte nicht.
    Gruß Ursula
  • Hans Nater 13. Mai 2014, 17:08

    Gebaut mit Lego-Steinen.

    Gruss
    hn
  • Franz Sklenak 13. Mai 2014, 17:07

    Aber es sind klare Linien die diesen Bau prägen. Und der gewollte Lichteinlass ist gegeben. Da bleibt nur zu hoffen, dass den Jugendlichen dieses helle Licht von Nutzen ist.
    LG Franz