Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Ausgepfiffen

Ausgepfiffen haben die Züge in Küb, wo bislang unmittelbar neben der gleichnamigen Haltestelle die letzte ungesicherte Eisenbahnkreuzung

an der Semmeringbahn bestand, vor der ein sogenannter Pfeifpflock allen bergwärts fahrenden Zügen die Abgabe des Pfeifsignals "Achtung" gebot.

Talfahrende Lokomotiven waren kurioserweise jedoch davon ausgenommen. Sodass auch die 1144 040 im Sommer 2010 ohne durchdringenden

Warnton das dekorative doppelte Andreaskreuz hinter sich ließ, das nun mit dem Auflassen dieser originellen Eisenbahnkreuzung

(In Österreich sagt man EK und nicht BÜ) obsolet geworden ist, und mittlerweile abgetragen wurde.

EK Minute 46:20 http://www.youtube.com/watch?v=UAGgVzGRwoE&list=TL7q1MshYZPAs6XNo1SI5qUJ3M06VcPfMe
Wobei die Anrainer darüber wohl nicht sehr traurig sind, wenn sie nun nicht mehr alle Viertelstunden,

mitten in der Nacht vom Makrofon einer 44er aus dem Schlaf gerissen werden ...

Pfeifpflöcke: http://www.miniaturbahn.at/images/FT611.jpeg

Kommentare 8

  • Peter Semmelroch 3. Juli 2014, 16:19

    wäre bestimmt auch ohne den von Dir immer etwas überstrapazierten Color-Key gut gekommen.
    LG Peter
  • 94 2105 18. Mai 2014, 18:43

    Ein dekoratives Colorkey mit einem interessanten Bilttext! Ich hätte hier vielleicht die 1144 komplett mit ins Bild genommen aber so wirkt die Aufnahme nicht ins sich abgeschlossen.

    VG Felix
  • Roni Kappel 15. Mai 2014, 12:09

    Hallo!

    Stark! :-)

    lg,
    Roni
  • S. Kainberger 13. Mai 2014, 10:57

    Kurz habe ich jetzt befürchtet, für die 040 hat es sich ausgepfiffen.... Sehr gut die Maschine in die Lücken des Andreaskreuzes ragen lassen ! Bezüglich Schnitt an der Lok stimme ich dir voll zu, ich hätte hierzu eher am rechten Bildrand etwas auszusetzen. Finde es eher dort etwas zu eng geschnitten, sodass es mir auch zu unplausibel hochformatig wirkt...

    LG Stephan
  • Christoph Fritsche 12. Mai 2014, 21:24

    Genial, wie die LED Lichterlein herraus stechen.

    Viele Grüße
  • Maschinensetzer 12. Mai 2014, 20:30

    Was ist denn, wenn man vor lauter "auf Pfeifsignal achten" derart abgelenkt ist – und daher den Zug nicht beachtet...

    Die Farbtrennung ist mir erst beim zweiten Blick aufgefallen! Das Foto gefällt mir mit diesem Schnitt, eben ein echter Kainz (und kein Beltracchi).

    Viele Grüße
    Thomas
  • Laufmann-ml194 12. Mai 2014, 20:16

    Küb, war da schon lang nicht mehr
    zu meiner Schande,
    ebenso wie das ich keinen Draht gefunden ab, die EK, wir sagen BÜ, festzuhalten
    der Grund .... die wunderschöne Heckengestaltung Richtung Payerbach wurde 2005 ziemlich platt gemacht
    aber ... vielleicht ist Gras jetzt drüber
    vfg Markus ml194
  • Stephan Leichsenring 2 12. Mai 2014, 19:06

    Schöne Idee!
    Ich hätte die Lokfront ganz drauf genommen!
    Aber ich weiß das möchtest Du natürlich so nicht!
    Naja, Du hast sicherlich auch schon 1000 Fotos oder mehr von der Blutorangen!
    Trotzdem eine Klasse Aufnahme!

    Gruß Stephan