Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Eurostar00


Free Mitglied, Bad Oldesloe

Ausgeflogen

Dieser kleine Graupapagei hat sich dieses Wochenende wohl von Zuhause aus dem Staub gemacht und der Ruderregatter am Elfrather See einen Besuch abgestatter.
Nachdem mir der kleine Kerl aus der Ferne aufgefallen war durch sein doch auffälliges Gesicht und die Tatsache das er seine Flächen etwas vom Körper abspreizte bin ich mal zu ihm hin. Meine Freundin meinte zu dem Zeitpunkt noch, dass es sich wohl um eine Taube handele. Als ich dann knapp 15m von ihm entfernt war, konnte ich meine Vermutung bestätigen.
Der kleine Kerl war total fertig mit der Welt und wäre wohl ohne meine Hilfe Futter für Greifvögel geworden oder einfach elendich verreckt. :-( So habe ich mich ihm langsam unter zureden genährt. Da er wohl doch so erschöpft war, hat er nicht das Weite gesucht. Nach einem kurzen ersten Kontakt habe ich dann meine Freundin zu mir gewunken, ihr meine Digi-Cam gegeben und den kleinen Piepmatz eingefangen. (Man gut, dass ich mal zwei Kakadu´s hatte)
Keine Minute später hat der kleine dann erstmal seinen Wasservorat auffüllen dürfen. Sprich Wasser in den Flaschendeckel und los gings. ;-)
Nach kurzer Zeit hat sich um mich eine kleine Menschtraube von knapp 10-15 Menschen gebildet. Da der Kleine einen Ring am Beinchen trug haben wir dann das Tierheim angerufen, die ihn dann keine 15 Min später abgeholt haben.

Ich hoffe nur, dass der kleine süße Fratz nicht ausgesetzt wurde, weil er der Famile ein Klotz am Bein war und sie sonst nicht in den Urlaub hätte fahren können. Heute war er noch im Tierheim. Wenn sich bis Mittwoch nichts ergeben hat, dann werde ich wohl mal schauen was sich machen lässt. ;-)

Kommentare 2

  • Eurostar00 5. August 2010, 22:21

    den kleinen habe ich mehrfach im tierheim besucht. sein besitzer hat sich immer noch net gemeldet. er ist jetzt aber erstmal bei einem profi untergekommen der schon 30-40 jahre erfahrung mit graupapageien hat. denke dort ist er sehr gut aufgehoben. :-)
  • Mortie 13. Juli 2010, 13:51


    ERST MAL EIN DICKES *D*A*N*K*E* UND EIN
    KOMPLIMENT FÜR DEINE HILFE-- ICH HÄTTE ES
    GENAU SO GEMACHT, ABER VIELE SICHER NICHT!

    DER ARME KLEINE TIMNEH--
    ICH HABE SELBER ZWEI UND WEISS GANZ GENAU,
    WIE SENSIBEL UND ÄNGSTLICH SIE EIGENTLICH
    SIND-- AUCH WENN SIE SO LUSTIG UND UNTER-
    HALTSAM SEIN KÖNNEN...

    LASS' DOCH HÖREN, OB SICH DIE BESITZER
    WIEDERGEFUNDEN HABEN!

    GLG, BETTINA

Informationen

Sektion
Klicks 1.608
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten