Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martina Wilms


Free Mitglied

ausgebrannt

Es gibt eine Mythe nach der alle Lebewesen aus Feuer bestehen.
Doch manchmal ist man einfach ausgebrannt, warum das weiss man manchmal selbst nicht....

Kommentare 6

  • Martina Wilms 25. Oktober 2004, 14:00

    @ petra

    es soll der letzte hauch von feuer sein.
    Der Moment bevor alles weg ist...

    @ karl heinz

    der Mythos ist männlich??*g* das erklärt natürlich einiges was männer so den ganzen tag erklären*fg*
  • Petra Krüger 24. Oktober 2004, 1:20

    Die Mund - Nase - Partie finde ich schön anzusehen ! Die Aussage des sich ausgebranntfühlens sehe ich weniger, eher eine Studie im Feuerschein.
    Lieben Gruß von Petra
  • Karl Peisker 22. Oktober 2004, 15:47

    Der Mythos ist übrigens männlich!!!
  • Martina Wilms 21. Oktober 2004, 14:35

    @ Marcell

    dankeschön
    Ich schätze so ein gefühl hat jeder mal.

    @ Karl-Heinz

    *g* hab früher Feuergespuckt , hat nicht wirklich geholfen.
  • Karl Peisker 20. Oktober 2004, 23:06

    Ja, gut umgesetzt.
    Und wenn gar nichts mehr hilft, sollte man das Feuer vielleicht mal rauspusten
  • Marcell Waltzer 20. Oktober 2004, 18:33

    Mit Deinem Satz hast Du verdammt recht -
    und dann fühlt man sich kalt...
    Gut dargestellt.