Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ausblick vom Leuchtturm

Ausblick vom Leuchtturm

452 8

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Ausblick vom Leuchtturm

auf Kap Arkona über die Tromper Wiek bis zur Küste der Halbinsel Jasmund.

Im Vordergrund der Peilturm auf Kap Arkona, dahinter die Überreste der Jaromarsburg.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Ungefähr_in_der_Bildmitte_liegt_Glowe_auf_der_anderen_Seite_der_Wiek, von wo aus ich das vorhergehende Bild aufgenommen hatte.

Sommer-Wolken
Sommer-Wolken
Heinz Höra

Kommentare 8

  • Heinz Höra 11. September 2007, 23:43

    @Peter, mit dem "horizontalen Horizont" hast Du die wichtigste Sache bei Panoramen angesprochen. Die allgemeine Betrachtung zu "Ebenem und Steilem" macht Dir wieder mal alle Ehre. Nur das mit der "großen Schärfentiefe" kann ich so nicht hinnehmen. Nicht etwa nur deshalb, weil ich, wenn es um das Allgemeine geht, lieber von "Tiefenschärfe" spreche, sondern weil die hier vom Peilturm bis zum Horizont reichende Schärfentiefe schon mit Blende 5,6 oder noch weiter geöffneter Blende erreichbar gewesen wäre, derweil ich Blende 11 eingestellt hatte. Denn die Aufnahmen für das Panorama hatte ich mit 24 mm Brennweite gemacht - und da ist bei Blende 5,6 alles schon ab ca. 5 m "tiefenscharf", wenn man, was nicht optimal ist, auf Unendlich scharf gestellt hat.

    @Hans, dieses Panorama habe ich mit dem Programm PTGui erstellt. Für mich ist es das beste Stitch-Programm - obwohl ich nur die "veraltete Version" 5.7 verwende. 5.8 hat keine für mich wesentlichen Neuerungen und 6.1 eigentlich auch nicht. Letzteres würde auch mich wieder ca. 50 € kosten. Damit will ich andeuten, daß die Sache nicht so einfach ist. Aber gute Panoramen kann man bestimt auch mit anderen Programmen machen. Das kostenlos zu habende autostitch wird immer noch sehr empfohlen. autostitch würde aber in diesem Fall, wo ich die Aufnahmen von einem Leuchtturm mit nach unten gehaltener Kamera gemacht habe, ein schlecht(er)es Ergebnis liefern. Ist aber alles eine Frage des Anspruchs.
    Sei herzlich gegrüßt von Heinz
  • Gert Kleinsteuber 10. September 2007, 23:49

    Viel Gegend dort !!

    technisch perfekt

    Gruß Gert
  • Lemberger 9. September 2007, 19:19

    Hier würde ich gern mal radeln, da ist es ja topfeben, nicht so hügelig wie bei uns, wo es immer rauf und runter geht!
    Wieder ein super Panorama von dir! Herrlich die natürlichen Farben, das Bild zeigt auch eine unglaubliche Weite!
    Verrätst du uns, mit welchem Panoramaprogramm du arbeitest?
    LG Hans und Maria
  • Olaf Herrig 9. September 2007, 17:30

    Starkes Panorama!
    Gruß, Olaf.
  • F R A N K 8. September 2007, 18:19

    sehr gut!!!!!
  • Peter Arnheiter 8. September 2007, 17:37

    Von solchen weiten Ausblicken auf einen wahrlich horizontalen Horizont können wir hier in der Schweiz nur träumen. Ebenes wirkt beruhigend und entspannend, steiles herausfordernd und aufregend!
    Ein wunderschönes, technisch perfektes Panorama mit sehr natürlichen Farben und grosser Schärfentiefe!
    Liebe Grüsse
    Peter
    Darf ich einen puren Gegensatz dazustellen ?
    Descensiun cun inclinaziun impressiunanta!
    Descensiun cun inclinaziun impressiunanta!
    Peter Arnheiter
  • Klaus Kieslich 8. September 2007, 16:22

    Großartiges Pano !
    Gruß Klaus
  • Foto Harry 8. September 2007, 15:37

    Ein ausgezeichnetes Rügenpano,-hier stimmt alles meine ich und so gefällt es mir auch.
    VG Harald