Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

propolis


World Mitglied, Berlin-Halensee

aus gekaut

Berlin. 30.03.2014. Potsdamer Platz

Altes Problem, neue Lösung: Wohin mit dem bis vor Kurzem noch erfrischend leckeren nunmehr aber säuerlich schmeckenden wabbelligen Teil in Deinem Mund, formerly known as "Kaugummi" http://de.wikipedia.org/wiki/Kaugummi ?

Auf die Straße, damit Schuhsohlen, Absätze und Hundepfoten dran kleben bleiben?

Da ist vielen Berliner Gästen dann lieber, sich - Artwork in Progress- auf deutscher Geschichte zu verewigen dem vor dem Bahntower stehenden Berliner Mauerrest.

Gewissermaßen mundgemachte Kunst. .

http://www.youtube.com/watch?v=RG7fzQVIXxc

Kommentare 5

  • hilde sauer 7. April 2014, 10:51

    lecker!
    LG Hilde
  • Monika Jennrich 5. April 2014, 17:26

    Als Kunst würde es es nicht bezeichnen, eher Randalierertum!
    So kann man den Mauerrest auch zerstören.
    Der Speichen an den Kaugummis wird mit der Zeit an der Mauer nagen.

    Ähnlich mit der Unsitte "Liebesschlößer" an den Brücken zu befestigen.
    Der Rost der Schlösser überträgt sich auf das Brückengerüst.
    Als ob wir nicht schon genug marode Brücken hätten!

    Es grüßt Monika.
  • AnJa Fi 3. April 2014, 22:22

    krass!!! °!°
  • Ute K. 2. April 2014, 20:23

    Was heutzutage alles an Kunst versucht durchzugehen :-))
    lg, Ute
  • Daniela Boehm 2. April 2014, 19:46

    Hätte ich jetzt gar nicht erkannt ;) LG Dani

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Dickes B
Klicks 220
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ100
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 26.7 mm
ISO 100