Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Duba


Pro Mitglied, Walldorf ( bei Heidelberg )

Aus einer anderen Zeit

Der Wisent oder Europäische Bison (Bison bonasus) ist eine Art der Rinder (Bovini) in Europa. Wisente kamen noch bis in das frühe Mittelalter in den Urwäldern von West-, Zentral- und Südosteuropa vor. Ihr Lebensraum sind gemäßigte Laub-, Nadel- und Mischwälder. Diesem Lebensraum entsprechend ist der Wisent als Herdentier nur in kleinen Gruppen anzutreffen. Typische Herden umfassen 12 bis 20 Tiere und bestehen aus Kühen und Jungtieren. Geschlechtsreife Bullen halten sich nur während der Brunftzeit bei den Herden auf. Der nächste Verwandte des Wisents ist der Amerikanische Bison (Bison bison), mit dem er uneingeschränkt kreuzbar ist.
In den 1920er Jahren war der Wisent akut vom Aussterben bedroht; der letzte freilebende Wisent wurde 1927 im Kaukasus geschossen. Alle heute lebenden Wisente stammen von nur zwölf in Zoos und Tiergehegen gepflegten Wisenten ab.
Nach Anstrengungen seitens Zoos und Privatpersonen, die Art zu erhalten, konnten die ersten freilebenden Wisentherden 1952 im Gebiet des heutigen Nationalparks Bialystok an der polnisch-weißrussischen Grenze durch Auswilderung wieder angesiedelt werden. 2004 existierten 31 freilebende Populationen in einer Gesamtstärke von 1955 Wisenten. Das entspricht rund 60 Prozent des Weltbestandes.
Der schwerste in polnischer Gehegezucht gehaltene Bulle erreichte ein Körpergewicht von 920 Kilogramm. Die freilebend im Białowieżaer Reservat gehaltenen Wisente sind dagegen deutlich leichter. Vierjährige Bullen haben ein durchschnittliches Gewicht von 467 Kilogramm, während Kühe 341 Kilogramm wiegen. Der schwerste freilebende Bulle wog 840 Kilogramm.

Die Kopf-Rumpflänge beträgt bei Bullen, die älter als sechs Jahre sind, bis zu drei Meter. Ihre Widerristhöhe kann bis zu 1,88 Meter betragen. Wisentkühe erreichen eine Widerristhöhe von maximal 1,67 Meter und eine Kopf-Rumpflänge von 2,70 Meter.
2013 wurde im nordrhein-westfälischen Rothaargebirge eine acht-köpfige Wisentherde ausgewildert. Damit leben nun erstmals seit einem halben Jahrtausend wieder Wisente frei auf dem Gebiet des heutigen Deutschland.
Die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild erklärte den Wisent für das Jahr 2008 und erneut für das Jahr 2014 zum Tier des Jahres.

gesehen im Wisentgehege Springe in der Nähe von Hannover

Quelle: Wikipedia

Kommentare 13

  • Hardy1962 28. April 2014, 11:44

    Man sieht die Kraft, die in ihm steckt

    LG
    Gerhard
  • renako 27. April 2014, 18:07

    was für ein kraftpaket , klasse tierportrait klaus !!

    lg renate
  • enner aus de palz 27. April 2014, 13:23

    Das sind doch schon ganz gewaltige Tiere, gekonnt von dir aufgenommen und in exelenter Schärfe von dir präsentiert.
    LG Rainer
  • Robert Schwendemann 27. April 2014, 13:11

    Hmmm...der scheint gerade zu überlegen ob er den "Kerle" mal auf die Hörner nehmen soll...LACH...klasse Aufnahme!
    Lg Robert
  • Manfred Altgott 27. April 2014, 11:30

    Hallo Klaus,
    In perfekter Schärfe und Bildqualität zeigst Du uns diesen Bison, der Bildschnitt unterstreicht noch die enorme Kraft und Mächtigkeit dieser Tiere,
    Viele Grüße,
    Manfred
  • Doris H 27. April 2014, 8:49

    wie gut, dass da wohl ein zaun dazwischen war....denn dem würde ich so einfach nicht trauen und die hörner schauen auch nicht gerade vertrauenserregend aus.

    lg doris
  • Thomas Schimmele 26. April 2014, 23:30

    Klasse Teleaufnahme, sehr schöner enger Bildausschnitt, der diesen Koloss sehr eindrucksvoll rüberbringt. LG thomas
  • Holger Pfiffi 26. April 2014, 21:36

    Hallo Klaus,
    sehr gute Detailschärfe über das ganze Bild. Schon ein gewaltiger Bursche der!
    Viele Grüße
    Holger
  • Elke H.R. 2 26. April 2014, 19:44

    Ein starkes Portrait,Klaus und auch der Schnitt passt !!
    LG Elke
  • Jörg Klüber 26. April 2014, 17:41

    Des gäb' a rechts T-bone steak! ,-)
    LG Jörg
  • Karl-Paul Faber 26. April 2014, 16:36

    Gigantisch!!!
    lg karl
  • Wolfgang Keller 26. April 2014, 14:06

    Die hat mein Opa schon gejagt, oder der Ur-Opa oder dessen???
    :-))
    LG Wolfgang
  • Ulrike Leeb 26. April 2014, 13:45

    Ich kenne noch mehr aus einer anderen Zeit.....nur - die sind kleiner. xDDD
    Mächtig gewaltig, dieses Teil....und der Bildschnitt gefällt mir ausgesprochen gut.
    GLG
    Ulrike