Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Christoph Sieradzki


Basic Mitglied, Essenbach

~ Aus die Maus ~

Ein für mich dokumentarisch wertvolles Foto nicht mehr und nicht weniger.
In der Natur gibt es kein " Wunschkonzert " und das ist auch gut so,und das nächste mal klappt es auch bei dieser Szene vielleicht mit einem anderen Hintergrund. Das Erlebnis und die Beobachtungen die ich bei diesem Raubwürger mitgenommen habe überwiegen auf jeden Fall.

-Raubwürger (Lanius excubitor)-
-Wildlife ND 2009 Burgenland-
-Canon digital-

Aus dem Auto heraus fotografiert.

http://www.naturfotografie.la/

Kommentare 16

  • .digifoto. 21. März 2009, 9:44

    Von dem grauen Hintergrund sollte man sich bei dieser Szene nun wirklich nicht beeindrucken lassen. Den muss man so auch erstmal vor die Linse bekommen. Mir gefällt es sehr!
  • Christoph Sieradzki 19. März 2009, 7:52

    @Hallo Fabienne,

    meine Beobachtungen und Fotos konnte ich an einer Strasse in Wasen/ Hansag machen.Die Situation dort kennst du ja sicher:
    Die Wiesen sind alle voll Wasser.
    Ich fand eine Stelle wo der Raubwürger eben immer wieder am Rand dieser Strasse nach Mäusen und Eidechsen gesucht hat. Er war sehr erfolgreich.
    Dabei enstanden auch meine Fotos,aus etwas kleinerer entfernung.

    LG und Danke
    Christoph
  • Fabienne Muriset 18. März 2009, 22:28

    Ein Glück, dass doch auch dokumentarische Fotos in der fc beachtet werden. Denn die näher-bunter-schärfer-Welle kann alleine nicht zielführend sein. Wobei hier die Nähe für den doch recht scheuen Vogel schon beachtlich ist - ohne "Tarnfarzeug" (mein Fahrrad ist definitiv keins ;-) ), wäre so eine Aufnahme undenkbar. Umso mehr erstaunt es mich, dass es Raubwürger gibt, die im weitläufigen Seewinkel ihr Revier so nah an Strassen ohne Fahrverbot haben.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Anja Gieseler 17. März 2009, 19:43

    Manchmal zählt das Erlebte mehr als das Foto.
    Hier finde ich allerdings auch das Foto super.
    Um das Erlebte beneide ich Dich ;-)
    Selbst habe ich dieses Jahr noch keinen gesehen.
    Viele Grüße
    Anja
  • Peter Spi 17. März 2009, 19:25

    Nun den Himmel kann man sich nicht aussuchen,was bei dieser Aufnahme auch nicht nötig ist.
    Denn sie ist sicher nicht alltäglich.

    LG Peter
  • Tatyana Zarubo 16. März 2009, 21:13


    Sah schon die den Dorn behaengten Eidechsen und der Nestlinge.
    Aber solches sehe ich zum ersten Mal. Klasse!!!

    Es ist schade, das Licht beguenstigte nicht...

    lg, Tanya
  • Nikita Prantl 16. März 2009, 20:28

    Tolles Foto, haut mich um (wums =) )
    Mehr kann man da nicht sagen!!!!!!!

    Glg Nikita=):)

  • Gunther Hasler 16. März 2009, 20:04

    Ein Naturerlebnis und -foto wie man es sich nur wünschen kann, bin begeistert!
    Es ist schon ein wenig so, daß Viele den Hintergrund nicht erahnen, der so ein Foto erst möglich macht. Niedlich, scharf und bunt ist meist die Devise...
    LG Gunther
  • Stevie 65 16. März 2009, 19:44

    Ein Bild, das wieder meine begeisternde Beachtung findet!!
    Grüoss, Stevie65
  • Johannes Lechner 16. März 2009, 19:25

    Christoph,
    ich bin vollkommen Deiner Meinung, die Natur spielt eben keine Wunschkonzerte..... hab mich schon oft über schlechte Verhältnisse geärgert, obwohl das Motiv ein Wahnsinn gewesen wäre (siehe Anhang, da hätte das Licht auch besser sein können)..aber dennoch ein Bild mit Seltenheitswert und ich wäre sehr stolz, wenn es in meinem Archiv wäre!

    glG, Joe

  • Petra und Horst Engler 16. März 2009, 19:20

    WOW. Was für eine Szene. Da wäre mir der HG so etwas von S....... egal.

    Schade finde ich es das wirklich richtig gute Naturfotos hier in der FC so wenig Beachtung finden.

    lg Horst

  • Christoph Sieradzki 16. März 2009, 18:15

    @Thomas,
    Ohne Geduld und ohne sich über die Arten zu informieren und diese lange zu beobachten geht es sowieso nicht.Ich stecke sehr viel " Herzblut" in die Naturfotografie rein und werde ab und an belohnt.

    Danke Euch
    Christoph
  • Thomas Ch. Zimmermann 16. März 2009, 18:01

    Ich staune immer wieder über die Geduld die es braucht so ein Foto zu machen ..geht ja sicher nur über gute Beobachtungen der Natur und dann die Wartezeit im Tarnzelt ?
    Grüsse Thomas...tz
  • Günter Hahn 16. März 2009, 17:55

    klasse,habe dieses Jahr noch keinen gesehen,Gruß,Günter
  • Manuela Ibenthal 16. März 2009, 17:47

    Einfach nur gut.
    LG Manuela
  • Claus Fisser 16. März 2009, 17:46

    Wieder ein grandioses Foto.
    vg claus