Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Ti. Mo.


Free Mitglied, bißchen nördlich von Hamburg

aus der Schale ... aus dem Rahmen

oooh schade, den Rahmen außen sehe ich ja jetzt erst (wie peinlich!) Der soll nicht sein.
_______________
edit:
Danke Manfred Vaeth für den Vorschlag. Vielen Dank allen "pro-Votern" und vielen Dank allen "contra-Votern" die Ihre Meinung begründet haben. Ich selbst wußte ja welche Mängel das Bild und meine recht unsaubere Bearbeitung hat und würde es so nicht noch einmal machen. Eine überarbeitete Version - allerdings auch schon älter habe ich hier hinterlegt:
http://view.stern.de/fc/picture/146120/?filter=UserID&value=3472
Ist also nicht schlimm, daß es nicht in die Galerie gekommen ist - hätte es auch nicht so richtig verdient, ich hätte mich gewundert aber auch ein bißchen gefreut.
;o )

Kommentare 61

  • Manfred Vaeth 24. Juli 2006, 3:29

    @D.Ynoche: hoffe auch, dass ich zur Klärung beitragen konnte.

    @Timo:
    Danke für die FM. Freut mich, dass Du das so siehst - ich finde: WENN ich ein Bild gut finde, dann stehe ich auch dazu - völlig egal, ob andere meine Meinung teilen oder nicht. Und wie Du siehst (z.B. an den Pro's) gibt es noch eine ganze Menge Leute, die das Bild ebenfalls gut finden, auch wenn sie sich nicht zu Wort melden - sie werden sich jedenfalls daran erinnern, das Bild hat einen hohen Wiedererkennungs-Wert (was eine durchaus markante und wichtige Eigenschaft eines "guten" Bildes ist).
    Die anschließende Diskussion unter dem Bild ist in der Hauptsache durch meine "Pauschalisierung" entstanden, für die ich mich bei all denen, die ich NICHT gemeint habe, entschuldige. Alle anderen wissen ganz genau, dass SIE gemeint sind - aber es interessiert sie nicht die Bohne - wie sonst könnten sie so arrogant und stillos agieren und ihr Verhalten auch noch "verteidigen".
    Das VC ist KEIN Spiegel der FC. Es besteht aus einer "Handvoll" Leute, lasse es ca 400 sein (gemessen an der Anzahl der FCler ist das NICHTS), die zwar einen statistischen "Anhaltswert" über die Bandbreite der Meinungen darstellen mag, mehr aber auch nicht. Sehr viele Members (so auch ich) betrachten sich zwar die Bilder im VC, nehmen aber selten oder nie an einem Voting teil. Der Grund ist hauptsächlich das von mir beschriebene und oft kritisierte Geschwätz unter den Bildern ("zu mittig", "Schärfe wird dem Model nicht gerecht", "Verteilung der Farben steht im Widerspruch zur Schärfeverteilung" - um nur einige dieser "Blüten" zu nennen).
    Es tut mir nachträglich Leid, dass ich mich wieder mal im VC aktiv betätigt habe, manchmal kann ich es wohl nicht lassen - aber die Zeitabstände zwischen diesen "Erfahrungen" wachsen.

    LG Manfred
  • Día Ynoche 23. Juli 2006, 1:16

    @Manfred Vaeth> es war kein 'rueffel' (ruege, massregelung etc..), dazu waren / sind ev. lehrer oder eltern da oder bzw. mal gewesen....
    hier aeusserte ich lediglich meine persoenliche meinung, zu deinen ausfuehrungen, die ich hier genauso frei schrieb, wie ich sie meinte. man sagt den widderleuten zu, d. sie dies tun / taeten.... ;-)
    -
    ich habe auch in meinem leben kein . auch bin ich der meinung, man kann im leben so ziemlich alles sagen, es kommt eben nur auf das WIE an.
    es gilt stets abzuwaegen wen man anspricht und zu globalisieren ist immer ein gefaehrliches unterfangen, denn dann trifft es mitunter solche, die nicht angesprochen werden sollten / duerften.
    von freundschaften halte ich mitunter herzlich wenig. von palavernden hoeflichkeitsfloskeln auch kaum, sie sind zu oft schall und rauch.
    etwas war ich schon als kind und ich habe kaum vor das zu aendern, ergo meine meinung zu dingen / umstaenden aeussern. ich bin so frei.... ;-)
    -
    die dinge sind nun so ziemlich geklaert....
    gut so!
    herzliche gruesse
    D.
  • Manfred Vaeth 22. Juli 2006, 18:06

    Habe nun längere Zeit nicht nachgeschaut und sehe hier einige Anmerkungen, die sich auf mein "Statement" beziehen, auf die ich eingehen will.

    @Der Woici: wenn ich mir Dein allgemeines Voting-Verhalten so anschaue, erübrigt sich eine weitere Diskussion. Ob ich noch was merke? Ja - ich merke, dass Du bei 99% aller abgegebenen Votings mit Contra votest.

    @Der Tiger: Die von Dir zitierten "anderen Möglichkeiten" sind eine Beleidigung für Qingwei - ich denke er kann sehr gut entscheiden, wo er ein Pro plaziert und wo nicht. Der von Dir erwähnte "Mangel" (helle Linie) ist zwar laut Aussage des Bild-Autors ein "Fehler", ich persönlich finde allerdings, er gibt dem Bild eine Nuance von "Imperfection", die etwas sympathisches hat. Ein Bild lediglich nach Qualität zu beurteilen und alle anderen Aspekte aussen vor zu lassen, ist einfach manchmal nicht genug - auch wenn dies der "run der Zeit" ist, Mainstream. Fehler sind menschlich, also warum nicht dazu stehen und sie auch akzeptieren?
    @Tom G. Maier: ist ja ok. Aber Über-Perfektion kann auch schnell langweilig werden.

    @Martin Grothe:
    Nun, Deine "Antwort" steht der Qualität meines "Statements" in keinster Weise nach - sie ist nicht weniger "peinlich" als meine Darstellung. Liegt wohl in der Natur der Sache, wenn sich die Gemüter "erhitzen"...;-))
    Dennoch: ich habe es absolut NICHT nötig, dem Autor dieses Bildes gegenüber als "Schleimer" aufzutreten. Er ist mir beim "Surfen" aufgefallen, ich fand das Bild gut und habe es ins VC gestellt. Nicht mehr und nicht weniger.
    Ich gebe Dir allerdings Recht, wenn Du anmerkst, dass ich wohl etwas übertrieben habe mit meiner Pauschalisierung der Contra-Voter unter diesem Bild.
    NATÜRLICH sind nicht ALLE Contra-Voter notorische Nörgler. Aber Du mußt auf der anderen Seite auch zugeben, dass es tatsächlich einige davon gibt ! Und es ärgert mich halt schon (insbesondere, wenn ein Voting knapper ausgeht als dieses hier), dass diese ihr "Unwesen" hier treiben - zumindest werde ich das auch zukünftig nicht unkommentiert lassen.
    Was nun Deine persönliche Analyse zu dem Bild betrifft, so kann ich sie durchaus nachvollziehen, wenn ich auch anderer Meinung bin. Ich akzeptiere natürlich Deine Einstellung.

    @D.Ynoche:
    ok, "Rüffel" ist angekommen. Ich denke, das ist der "Zwilling" in mir, der manchmal ein anderes Gesicht zeigt und in einigen Fällen (ist ja nicht das erste Mal...) den wünschenswerten "Umgangston" mißachtet. Soll keine Entschuldigung sein - ich lasse meinen Gefühlen auch weiterhin freien Lauf, nehme KEINE Rücksicht auf gesellschaftliche Gepflogenheiten und nehme KEIN Blatt vor den Mund. Ich verspreche aber, etwas vorsichtiger zu formulieren - auch wenn es mich nicht stört, den "Zorn der Allgemeinheit" auf mich zu ziehen - einfach nur weil ich damit leider auch die Menschen, die es NICHT verdient haben in Mitleidenschaft ziehe.
    Ich habe aufgrund dieser, vielleicht tatsäclich extremer Verhaltensweise nicht VIELE Freunde. Aber ich versichere Dir: ich brauche auch nicht VIELE. Die wenigen verbleibenden wissen, wie ich das Gesagte meine und können mit meinem Unvermögen im Umgang mit höflichen Floskeln durchaus leben.

    >>es ist in der fc bereits vorgekommmen, das man buddies regelrecht um ein bei gefallen eines bildes bittet.>etwas anderes ist, so meine bescheidene meinung, wenn man auf ein bild durch einen buddy aufmerksam gemacht und es einem dann ganz persoenlich ueberlassen wird, in das voting zu gehen sein pro oder sein contra abgibt. ev. auch ein skip oder aber nichts dergleichen unternimmt....
  • Daniel Grube 18. Juli 2006, 0:22

    Witzige Idee mit der Schale die aus dem Rahmen fällt. Würd' allerdings auf den zarten weißen Rahmen der um den in FC Farbe ist verzichten. Würde dann noch besser wirken und man könnt es rundum enger beschneiden und so größer hochladen. Ich hätt' gern noch ne leichte Tonwertkorrektur und ein Tick mehr Schärfe gehabt.
    Hätte wohl n Skip gegeben ...

    Viel Spaß noch, laß Dich nicht unterkriegen...
    Gruß Daniel
  • Día Ynoche 17. Juli 2006, 17:09

    @ Manfred Vaeth> also: nur gut, da ich nicht mit contra gevotet habe, bzw. in der fc.de nicht voten kann, da ich bei fc.com bin....
    wieso?
    denn spaetestens dann muesste ich ja unter meinem profilbild (auch wenn ich nur amateurfotografin bin) hinzufuegen:

    .

    zitat ende.

    wo bitte bleibt die fairness, der menschliche respekt anderen gegenueber, die dinge (fotos) einfach anders sehen, ergo contra voten?
    wo ist hier der mitmenschliche umgangston?
    bei aller wertschaetzung, Manfred, aber hier bist du m.e. doch wohl etwas entschieden zu weit gegangen.
    -
    weiter: es ist in der fc bereits vorgekommmen, das man buddies regelrecht um ein bei gefallen eines bildes bittet.
    wenn es dem betrachter nicht gefaellt, was dann? ist alsdann schweigen angesagt? oder gerhoert man sonst zur (sprich aufgeblasener laien-darsteller ohne viel drauf zu haben)?

    weiter:

    etwas anderes ist, so meine bescheidene meinung, wenn man auf ein bild durch einen buddy aufmerksam gemacht und es einem dann ganz persoenlich ueberlassen wird, in das voting zu gehen sein pro oder sein contra abgibt. ev. auch ein skip oder aber nichts dergleichen unternimmt....

    abschliessend: sollte ich ein bild nicht gut finden, gehoere ich nicht zu der gruppe chaot(in) oder neider(in).

    nur gut, das ich nicht votete – vielmehr es nicht konnte.

    herzliche gruesse
    D.
  • creative studios 17. Juli 2006, 8:48

    sehe es positiv... jetzt weißt Du, dass Du 80 Buddys hast... :-)
  • Martin Groth 17. Juli 2006, 7:36

    @Manfred Vaeth: Das, was Du da von Dir gegeben hast, ist ja ein peinlichem Geschleime kaum noch zu überbieten!

    > Andererseits sollte es Dich trösten, dass unter den PRO-Votern echte Könner sind, wie z.B. Qingwei Chen, der gerade in Sachen Stilleben ein echter Spezialist ist!

    Falsch, Euer Merkwürden! Der angesprochene Quingwei ist sicher ein Könner auf seinem Gebiet, von den meisten hier sicher sehr geschätzt, aber er hat in den letzten eineinhalb Jahren (grobe Schätzung) kein einziges Stilleben hier eingestellt! Tierbilder, Insektenmakros, Sportaufnahmen - ja, aber kein Tabletop!

    > Mit seinen Bildern kann kein einziger der hier vertretenen Contra-Kandidaten auch nur im Entferntesten konkurrieren.

    Klar, alle Contra-Voter sind Luschen! Wie KÖNNEN die nur dieses Bild so runter machen!

    > Ohnehin fällt mir auf, dass unter den PRO-Votern Leute sind, die einen sehr fundierten Bezug zur Fotografie haben, während die Contra-Voter (ich habe mir ihre Bilder betrachtet, sofern überhaupt welche vorhanden waren), eher die "aufgeblasenen" Laien-Darsteller sind, die zwar selbst nicht viel drauf haben, aber sich gerne wichtig nehmen.

    'Aufgeblasene' Laien-Darsteller... Dir ist ja wohl nichts peinlich, oder? Selten so ein schleimerischen Schwachsinn gelesen. Eine pauschale, von persönlichem Frust triefende Einschätzung, die in keinster Weise der Realität entspricht.

    > Wenn ich lese "kann die Bildaussage nicht verstehen", dann dreht sich mir automatisch der Magen um (nur eines von vielen bezeichnenden Beispielen).

    s.o.
    Die Bildaussage IST nicht verständlich. Was will uns der Künstler damit sagen? Das ist ein technisches Experiment, nicht mehr. Und das ist ja grundsätzlich auch gut, gar nichts gegen zu sagen.

    Die Bearbeitung des Bildes IST mangelhaft:
    1. Der Rahmen, der nicht sein sollte, stört enorm. Bei einem Bild, welches für die Galerie vorgesehen ist, sollte DIESEN Mangel nicht vorkommen. Timo hat das selber bemerkt.
    2. Die Freistellung ist im rechten Teil der Banane nicht gut gelungen. Bei einem Bild, welches..... siehe 1.
    3. Die Banane wurde schlecht ausgeleuchtet. Bei einem Tabletop, bei dem man jede Menge Zeit hat, sollte das nicht vorkommen.
    4. Die Banane wurde ziemlich lieblos geschält. Um eine gute Bildwirkung zu erzielen, solle man sich hier etwas mehr Mühe geben.

    Das Bild ist SICHER NICHT schlecht, aber für die Galerie reicht es SICHER NICHT!
    Ich weiß nicht, warum Du Dich bei Timo so peinlich einschleimen mußt, aber der Schuß ist mit Sicherheit nach hinten los gegangen.

    > Dein Bild ist gut, Deine anderen Bilder auch - und darauf kommt es an - nicht auf das Urteil einiger Chaoten und Neider!

    Sicher, das Bild ist gut, aber es reicht wegen offensichtlicher Mängel nicht aus! Und hier bei den Contra-Votern pauschal von Chaoten und Neidern zu sprechen, ist an Frechheit kaum zu überbieten.

    Einen schönen Tag wünsche ich noch
  • Tom G. Maier 16. Juli 2006, 20:06

    ....;)))......
    ich bearbeite meine bilder wenigstens sauber- ohne übel blitzende ränder!

    cheers
  • Woici 16. Juli 2006, 12:30

    tztztz... tieger.. :-))))))))))))))))
  • Der TIEGER 16. Juli 2006, 12:22

    So eine Rahmenspielerei hat fast jeder schon mal gemacht, ich auch.


    Ich habe wenigstens so sauber gearbeitet, dass keine helle Linie außen rum geht und den Gag wieder kaputtmacht. Nichtsdestotrotz ist das Ausgangsbild von der Qualität grottenschlecht und niemals galeriewürdig.

    Manfred, willst Du im Ernst behaupten, nur weil mein Mamba-Bild nicht mit den Bildern Qingweis konkurrieren kann, darf ich nicht die offensichtlichen Mängel dieses Bildes hier sehen?

    Wenn Fotografen mit vielen Sternchen bei relativ schwachen Bildern pro voten, so gibt es auch noch andere mögliche Erklärungen.....
  • Woici 16. Juli 2006, 11:46

    genau... 355 inkompetente knipser haben die genialität nicht zu würdigen gewusst... :-)))

    vaeth, merkst du eigentlich noch was???
  • Manfred Vaeth 16. Juli 2006, 11:01

    Tut mir einerseits Leid, dass dieses Bild nicht in die Galerie kommt.
    Andererseits sollte es Dich trösten, dass unter den PRO-Votern echte Könner sind, wie z.B. Qingwei Chen, der gerade in Sachen Stilleben ein echter Spezialist ist! Mit seinen Bildern kann kein einziger der hier vertretenen Contra-Kandidaten auch nur im Entferntesten konkurrieren.
    Ohnehin fällt mir auf, dass unter den PRO-Votern Leute sind, die einen sehr fundierten Bezug zur Fotografie haben, während die Contra-Voter (ich habe mir ihre Bilder betrachtet, sofern überhaupt welche vorhanden waren), eher die "aufgeblasenen" Laien-Darsteller sind, die zwar selbst nicht viel drauf haben, aber sich gerne wichtig nehmen.
    Lasse Dich um Gottes Willen nicht von diesem Ergebnis abschrecken, es spiegelt weder das Denken der Mehrheit wider (435 Abstimmer sind noch nichteinmal ein Prozent der Mitglieder!), noch sagt es irgend etwas zu dem Foto aus. Die meisten Anmerkungen der Contras sprechen ohnehin für sich.
    Wenn ich lese "kann die Bildaussage nicht verstehen", dann dreht sich mir automatisch der Magen um (nur eines von vielen bezeichnenden Beispielen).
    Dein Bild ist gut, Deine anderen Bilder auch - und darauf kommt es an - nicht auf das Urteil einiger Chaoten und Neider!

    Herzliche Grüße,
    Manfred
  • Uta H. 16. Juli 2006, 9:44

    ++
  • Qingwei Chen 16. Juli 2006, 9:44

    pro
  • der T O M 16. Juli 2006, 9:44

    Der Banane fehlt Schärfentiefe und das richtige Licht, contra
  • Sascha Buchczik 16. Juli 2006, 9:44

    ganz nett.. Galerie? ... contra
  • Wolfgang Karl Gillißen 16. Juli 2006, 9:44

    contra
  • Gerd Dz. 16. Juli 2006, 9:44

    +
  • Roberto Beutler 16. Juli 2006, 9:44

    Bild fällt etwas aus dem gewohnten Rahmen aber gefällt mir.

    PRO
    SG - robert.
  • B. Ellana 16. Juli 2006, 9:44

    wenig überzeugend
    -
  • Tom G. Maier 16. Juli 2006, 9:44

    versteh die aussage nicht
    -
  • Don Papparazzo 16. Juli 2006, 9:44

    -
  • Die Resi 16. Juli 2006, 9:44

    -
  • Reiner Erdt 16. Juli 2006, 9:44

    r.e. sagt nee
  • durch meine Augen.... 16. Juli 2006, 9:44

    +

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 3.377
Veröffentlicht
Lizenz