Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Li.


Free Mitglied, Würzburg

Aus der Reihe

Canon Powershot G5, ISO 50. Photoshop: Tonwertkorrektur, Unscharf Maskieren. Erst eine farbige, dann eine SW-Kopie jeweils als Ebene im Modus "Hartes Licht" eingemischt.

Kommentare 8

  • Thomas Li. 2. Juni 2005, 22:35

    @Alle: danke für die Anmerkungen!
    @Ute: ist im Nördlinger Ries, zwischen Schwäbischer und Fränkischer Alb. Aber auch dort sind die Ballen meistens rund. Hat vielleicht was mit Öko-Landwirtschaft oder so zu tun?
  • Martina Nicoleta Muntean 31. Mai 2005, 0:11

    super klasse! ich mag diese unterschiedlichen grüntöne, sie gehen so sanft ineinander über. aus einem normal motiv hast du was tolles gezaubert.
  • Bernd Passauer 30. Mai 2005, 23:57

    Schön gesehen und auch toll umgesetzt. Gefällt mir. AUch deine Erklärungen zum Bild. Gruß Bernd
  • Gerd Frey 30. Mai 2005, 23:04

    Das gefällt mir aus dieser Reihe am besten durch die dichte Komposition und den passenden Rahmen.
    vg Gerd
  • Dietrich Kunze 30. Mai 2005, 22:14

    Das ist wirklich grossartig. Der Heubock vorne mit seinen vielen Details und der Schattenseite rechts und die Reihe links daneben - klasse Komposition. Wirklich gelungen und der breite weisse rahmen passt - zumindest für meinen Geschmack - ausgezeichnet dazu.

    Viele Grüsse

    Dietrich
  • RA K 30. Mai 2005, 20:49

    einer tanzt eben immer aus der reihe :-)
    würde mich auch mal in sw interessieren
    gr
  • die Maike 30. Mai 2005, 20:05

    mein erster Eindruck war die Frage, wer sich da versteckt... muss wirklich ein aufmüpfiger Querdenker sein :-)
  • Ute Hohmann 30. Mai 2005, 19:38

    Hat was und gefällt. Bei uns sehen die Ballen auch eher rund aus. Trotz der etwas sanften Farben hat es eine gute Wirkung.
    LG Ute