Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

tilina


Free Mitglied, Neubrandenburg

Aus alt mach neu

Von dem alten Fachwerk steht nur noch das Skelett.
Das rechte Haus ist bereits saniert.

Kommentare 5

  • tilina 7. April 2014, 21:40

    Leider konnte das linke Skelett nicht gerettet werden und musste abgerissen werden. Hoffe auf ein neues Fachwerk...
  • Gegenlichtfreundin 5. April 2014, 22:29

    Wollweberstraße in Friedland. Die Einheimischen nennen die Ecke den "vollgeschissenen Eimer", weil es hier keine Kanalisation gab.
    Heute entwickelt sich die Straße ganz langsam zu einem kleinen Schmuckstück. Ich kenne das rechte Haus noch vor der Sanierung.
    LG Marion
  • P. Balli 12. Oktober 2013, 9:37

    Ein Leckerbissen für Architekten/innen und Statiker/innen!
    ;-)
    Gruß Balli
  • tilina 13. September 2013, 20:21

    Das Ganze steht in Friedland.
    Das sanierte Haus ist das zweit älteste Haus von Friedland (lt. Angaben des Besitzers)
  • hille66 12. September 2013, 23:36

    Interessanter Kontrast,
    wo steht nur das Ganze?!
    HG, hille

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 263
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 47.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten