Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
380 5

Niki Frank


Free Mitglied, münchen

Kommentare 5

  • Niki Frank 19. August 2013, 20:01

    Kann mir einer sagen woran das liegt das man hier die gitter in denn augen nicht sieht was ich zb auf meinem rechner schon sehe des bild ist hier ganz anders wiedergegeben?
  • Krüger Patrick 18. August 2013, 18:55

    Üben, üben und nochmal's üben.. .
    Aber niemals aufgeben!!!
    Immer mehrere Versuche starten um den besten shot zu finden ;-)
    Was mir auf jeden Fall gefällt ist der ausgewälte Bildabschnitt.. .
  • joasch 7. August 2013, 21:09

    Leider ist der Fokus zu weit nach vorne gerutscht.
    Er liegt auf dem Teil des Blattes vor den Beinen der
    Fliege. Richtig gesetzte Schärfe ist bei diesen Bildern
    das entscheidende Kriterium, daher finde ich
    das Foto auch nicht überzeugend.
    Aber mit einiger Übung kriegst Du das hin.

    VG Joachim
  • Niki Frank 6. August 2013, 10:38

    Ja war mein erster Versuch mit einer Nikon d7100 und einem tamron sp af 2
    60mm 2.0 aber danke für die Kritik
  • O.K.50 5. August 2013, 13:37

    Ein netter Versuch......aber leider auch nicht mehr. Das Logo ist derart aufdringlich platziert, dass es dem Insekt sogar die Schau stehlen würde, wäre da nicht noch das dunkelgrüne Dreieck unten links - das kann das noch besser ;-(

    Das verwendete Makroequipment scheint mir angesichts der Bildqualität nicht aus der Oberliga zu stammen.

    Schade, aber das Bild überzeugt mich nicht.

    VG