Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.614 6

Christian Thorey


Free Mitglied, versehen

Augenfarbe ?

Tornado der Marineflieger bei einer Übung in der deutschen Bucht.
... man kann sich kaum vorstelllen wie laut so ein teil ist. wir sind bei luftabwehrübungen ab und an in den genuss von nach meiner einschätzung extrem niedrigen überflügen gekommen. wer kennt sich mit den vögeln aus ? ab wann legen die die flügel an ? der war schnell !

Kommentare 6

  • Andi K.... 19. Dezember 2005, 8:57

    @Ray
    Widerspreche Dir ungern, aber die Phantom schaft in ihrem Alter locker Mach 1,2 in 100 Fuß Höhe in Goose Bay...
    Und wie Jan schon schreibt, auch zur Selbstverteidigung muß man den Luftkampf einigermaßen beherrschen. Daher haben die Tonis regelmäßig mit uns trainiert.

    Gruß,
    Andreas
  • Christian Thorey 17. Dezember 2005, 16:02

    hellas !
    vielen dank euch allen für die informationen ! sehr interessant und wie gesagt, wir hatten auf dem wasser immer nicht allzuviel mit den jungs zu tun. wie hoch er war ? schwer zu schätzen, mein dampfer hatte grob geschätzt eine höhe von 25 metern und da wird er aus sicherheitsgründen drüber geblieben sein aber ich denke sicherlich unter 50 metern. emfinden tut man es als niedriger denn das ballert ohne ende wenn die jungs im überflug den hebel nach vorn legen.
    grüsse !
    c
  • Ray Binder 17. Dezember 2005, 1:50

    @ Andreas
    Von einigen Russenmodellen mal abgesehen sind es nur die F-14 und F-15 sowie die F-18F Superhornet die es schaffen in Höhe 0 Überschall zu erreichen und über längere Zeit auch zu halten.
    Natürlich schafft eine Mirage oder eine F-16 das auch, sind aber nicht dafür ausgelegt.
    Dass der Toni als Abfangjäger eingesetzt wird habe ich von einem Toni-Piloten!
    Originalzitat: " Wir machen demnächst Alles...vielleicht sogar dem Gerd sein Bier holen!"
    Auch wenn die F-4 diese Rolle innehat so wurde zumindest geprobt mit den Tonis Abfangjäger zu spielen. Der Hintergedanke war wohl dass die Phantoms eher ausser Dienst als der Eurogeier IN Dienst ist :-))
    Gruss
    Ray
  • Andi K.... 16. Dezember 2005, 9:52

    @Ray. Sehr gute Erklärung. Allerdings wird der Toni in Deutschland nicht als Abfangjäger eingesetzt. Die Luft/Luft Bewaffnung dient der Selbstverteidigung. Die Rolle des Abfangjägers trägt alleine die Phantom, diese wird aber nun langsam (in den nächsten 5 Jahren) vom Euofighter abgelöst.
    Und viele Jagdflugzeuge schaffen in Sea Level (Höhe 0) Überschall, nicht nur der Toni.

    Gruß,
    Andreas
  • Ray Binder 15. Dezember 2005, 18:34

    @ Christian
    Die primäre Aufgabe des Tornados ist der Tief bzw Tiefstflug. In Goose Bay/Kanada üben die deutschen Tornados ihren Tiefflugangriff in 30 Metern Höhe.
    Es gibt Bilder und Videos von Tonis die in weniger als 10 Metern Über die See brettern.
    Das Anlegen der Flügel dient u.A. auch der besseren Aerodynamik bei höheren Geschwindigkeiten.
    Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei rund 1700 km/h.
    Der Toni ist eines der wenigen Flugzeuge der es in Höhe 0 zu Überschall bringt, dafür ist seine Endgeschwindigkeit im Vergleich zu einer F-16 z.B (2200km/h) eher gering.
    Die eigentliche Aufgabe des Tonis könnte man beschreiben mit: Tief anfliegen, tief zuschlagen und schnell wieder weg.
    Leider wird er in der Bundesrepublik als Allzweckflieger eingesetzt, u.A. auch als Abfangjäger. Dazu ist die Phantom allerdings wesentlich besser geeignet.
    Der Toni ist und bleibt ein Jagdbomber mit Vorliebe für geringe Höhen!
    Gruss
    Ray
    P.S. Marinetonis gibts seit dem Spätsommer keine mehr. Das MFG2 wurde aufgelöst und die verbliebennen Tonis in die Luftwaffe überführt. Die Marine besitzt somit gar keine Jets mehr
  • Diana Cruz 15. Dezember 2005, 16:04

    ... eindeutig blau ...
    für die geschwindigkeit dieser ungetüme hast du eine beachtliche aufnahme zustande gebracht. mit den technischen details dieser maschinen kenn ich mich nicht aus ;-)
    lg diana