Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
458 4

Gabriele Suhr


Free Mitglied, Düsseldorf

"Augen"blick

Hier mein 1. Versuch, ein Pferdeauge zu fotografieren. Es ist zwar noch nicht 100%ig gelungen, aber man kann sich ja nur verbessern. Habe es im Makro-Modus aufgenommen. Es habdelt sich um das Auge vom Meliksah, genannt Willy, 13 Jahre alt.
Aufgenommen mit Konica Minolta Z10 am 28.10.2007 in Mülheim.

Kommentare 4

  • Gabriele Suhr 29. Oktober 2007, 12:29

    Der nächste Versuch wird ohne Makro gestartet. Vielleicht klappt es ja dann besser. Es ging mir beim Einstellen auch sehr um eure Meinungen und Ratschläge. Danke, werde sie beherzigen.
  • Katja Seiberth 29. Oktober 2007, 11:08

    Ach ja, die Augen. Alles nicht so einfach...Das Auge ist für meinen Geschmack auch zu weit oben am Rand des Bildes und Schärfe liegt eher links unten. Mag es auch nicht so gerne, wenn sich zuviel darin spiegelt. Aber ich habe auch noch nicht viele Augenbilder hingekriegt, die mir wirklich gefallen...Meiner Meinung nach recht schwierig, das Motiv bewegt sich ja auch schnell *lach*.
    Augenblicke...
    Augenblicke...
    Katja Seiberth
  • erlitzsche 29. Oktober 2007, 9:31

    ja,leider zu unscharf,guck ma hier
    lg kati
  • Antje Görtler 29. Oktober 2007, 9:26

    Sorry, aber da fehlt mir die Schärfe. Makro war wohl nicht die richtige Wahl.
    LG Antje