Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Franck


Free Mitglied, B

Augenblick der Konzentration I

t bis t+0.0008s

Augenblick der Konzentration II
Augenblick der Konzentration II
Martin Franck

Kommentare 8

  • Martin Franck 28. Mai 2009, 13:48

    der schnitt ist etwa 90% vom orig. es war ein kompromiss. ich hätt gern rechts mehr platz gehabt, war aber nicht. außerdem wollte ich das graffiti im hg nicht komisch beschneiden, etwa in der mitte eines buchstaben.

    gut, ja, mittagssonne. hab vor zwei wochen schon gelernt, portraits muss man abends oder morgens machen.... das hier war halt eher spontan. meine mitbewohner stehen am wochenende nicht so gern um 7 auf :-D und abends ist dieser platz hier sehr dunkel. aber wenn ich eine solche session mal plane, dann werd ich daruf achten wegen zeit und location!! also vielen dank!

    ich dachte wohl, wenn schon mittagssonne, dann spiel ich das eben aus, und dreh den kontrast hoch, vor allem wegen der schatten auf dem t-shirt... aber vielleicht sollte ich doch mal meinen monitor kalibieren, denn zu hell find ichs nicht. leider sind diese kalibriergeräte zu teuer, aber ich kann ihn ja einfach mal was heller drehen... (noch heller!?)

    die schärfe, das einfrieren, war gewollt!

    lg,
    martin
  • Claudy B. 28. Mai 2009, 13:33

    Hier ist auch der Protagonist zu sehr in der Mitte...es entzieht dem Bild Spannung...die Kontraste im hellen Bereich sind ( jedenfalls für meinen Monitor) zu sehr hochgezogen..ungünstig: Mittagssonne!
    Bei Bewegung kann man mit Bewegungsunschärfen die Dynamik verstärken...hier wirkt er wie eingefroren, nicht wirklich aktiv- wolltest du das?
    LG C.
  • Daniel Gordis 30. April 2009, 17:56

    Der gelbe Schläger als Farbkontraste ist geil !!

    MFG Daniel
  • Jürgen Hartlieb 25. April 2009, 22:41

    Ein Top Spin wir´s nimmer, aber vielleicht ein Schtupfler ,) Gruß Jürgen
  • Patrick Scheck 25. April 2009, 17:05

    klasse festgehalten, gute schärfe,
    den hintergrund find ich sehr interessant.

    gruß scheck8030
  • christine-l 24. April 2009, 8:51

    gutes Portrait, mir gefällt auch der unscharfe grafische Hintergrund, der zu dem T-Shirt passt. LG Christine
  • Martin Franck 23. April 2009, 13:30

    Er ist sonst auch eher Fotomuffel, aber er musste sich ja auf's Spiel konzentrieren :-)

    LG
  • das Bilderzimmer 23. April 2009, 13:27

    Klasse Moment gute Schärfe.

    Hab sowas kürzlich auch mal versucht...bin aber gescheitert und irgendwann war TT Spieler und Knippserin so genervt, dass wir aufgegeben haben.

    lg
    Nadine