Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fotosniper


Basic Mitglied, Regensburg

Aug in Aug

ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht auf längeren gut einsehbaren Wegen und wenn ich an Lichtungen komme immer vorher mit dem Fernglas zu checken, ob sich was tut. In diesem Fall bemerkte ich gleich die Füchsin welche sich in meine Richtung bewegte. Wenn ich mich bewegt hätte, hätte sie mich wohl auch bemerkt also blieb ich stehen und so schnürte sie zugig in meine Richtung. Mal hier schnüffelnd mal dort lauschend. Sie war so entspannt, dass sie in Ruhe auf dem Weg ihr Geschäft verrichtete. :-)
Dann schnürte Sie weiter in meine Richtung.
Das Bild zeigt den Moment, als sie bemerkte, dass ich da bin. Eine Sekunde später drehte sie sich um und lief nicht allzu eilig weg. Schönes Erlebnis

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Klicks 205
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 700D
Objektiv Canon EF 90-300mm f/4.5-5.6 USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 600.0 mm
ISO 1600