Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dörtie


Pro Mitglied, Berlin

Aug in Aug...

mit einer Hornisse, wenngleich mich meine 300 mm von ihr trennten.

Kommentare 7

  • Sonja Haase 22. Oktober 2014, 14:44

    Keine Angst vor Hornissen. Diese sieht mir eh nach einem völlig harmlosen Drohn aus, der kann nicht stechen. Mit dem Tele erwischt, Respekt. Aber du kannst dein Bild noch aufwerten, wenn du den Hintergrund noch entrauschen würdest. VG Sonja.
    Hornissendrohn - Vespa crabro - im Herbst
    Hornissendrohn - Vespa crabro - im Herbst
    Sonja Haase

    PS: Was eine Anmerkerin schreibt ist nicht wahr. Ein Drohn greift dich niemals an. Leider gibt es so viel Unwissenheit über die Hornissen.
  • Foto-Nomade 21. Oktober 2014, 21:12

    Und immer das passende Deo benutzen.
    Hat noch keiner geschrieben. :-)
    Ein sehr gut gelungenes Makro von dem "Giftzwerg"
    ~
    Danke zu
    "Erntehelfer"-Familie :-)
    "Erntehelfer"-Familie :-)
    Foto-Nomade

    ~
  • -Peter... 20. Oktober 2014, 19:32

    Liebe Dörte, eine Superaufnahme! Also wenn Du ganz ruhig bleibst, kannst Du gut noch näher gehen. Die Hornissen sind in der Regel nur gefährlich, wenn Du dem Nest zu nahe kommst, oder eben, wenn man nervös tut! Liebe Grüsse! Peter
  • Misme 17. Oktober 2014, 10:45

    Das sieht phantastisch aus, super gelungen, gratuliere!
    VG Misme
  • UliF 17. Oktober 2014, 7:29

    vor denen habe ich Respekt weil wenn sie sich mal bedroht fühlen dann oha.
    aber vielleicht ist sie es ja gewohnt oder sie hat Dich durch die 300mm betrachtet ;-)

    LG Uli
  • Mary.D. 16. Oktober 2014, 21:17

    Das finde ich toll gelungen,die Perspektive hast du klasse gewählt!
    LG Mary
  • mincki 16. Oktober 2014, 20:33

    Fantastische Aufnahme mit einem guten Bildschnitt.

    Wie gut, dass du dein 300 mm dabei hattest, sonst wärst du evtl. zum Objekt geworden.

    Tschüss
    Sabine

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Klicks 153
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 100D
Objektiv Tamron SP 70-300mm f/4.0-5.6 Di VC USD
Blende 9
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 300.0 mm
ISO 2000