Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Aufziehendes Gewitter in der Rheinebene zwischen Freiburg und Basel

Aufziehendes Gewitter in der Rheinebene zwischen Freiburg und Basel

398 3

Josef Burger


World Mitglied, Buggingen-Seefelden

Aufziehendes Gewitter in der Rheinebene zwischen Freiburg und Basel

Oft ziehen die Gewitter auch im Elsass nach Norden vorbei. Dieses Gewitter aber entwickelte sich innerhalb von 15 Minuten derart dramatisch schnell, dass ich den Heimweg nicht mehr schaffte. Ein PKW hielt an und ich konnte mich in Sicherheit bringen. Zwischen dieser Aufnahme und den einsetzenden Wolkenbruch lagen höchstens 2-3 Minuten. Manche Gewitter sind echt zum Fürchten und man versteht alle früheren Bräuche im Schwarzwald, wo z.B. der Rosenkranz gebetet wurde oder Salz aus dem Fenster geworfen wurde, um einen Bltzschlag abzuwehren.

Kommentare 3

  • lulu 29. August 2007, 18:32

    ich schliesse mich marit und norbert an: dramatisch, beeindruckend. das grieselige stört mich in dieser aufnahme überhaupt nicht. man hat dadurch den eindruck, alle diese tropfen seien bereit, den fotografen zu treffen.
    danke für deine anmerkung zum samstagmorgenbild. du bist aber gut: natürlich - blick durch eines der gitter am rathaus.
    lg ins badische - lulu
  • Marit Wachtler 28. August 2007, 14:06

    Sehr dramatisch. Wie ein Gemälde.
  • Norbert Lieblein 28. August 2007, 12:31

    beeindruckende Aufnahme, leider etwas grieselig
    lg Norbert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 398
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz