Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
398 4

Pininho P.


Free Mitglied

Aufwärts

Digitalaufnahme in Graustufen umgewandelt und Kontrast erhöht

Kommentare 4

  • Pininho P. 28. Januar 2002, 15:47

    Schon mal etwas von Liftsurfen gehört?
    Nein ich arbeite tatsächlich im Kundendienst eines grossen amerikanischen Aufzgunternehmens (unter anderem). Harakiri nicht ausgeschlossen ;-)
    Gruss zurück
  • Pininho P. 27. Januar 2002, 23:41

    Also um das mit der Perspektive abschließend zu klären, der Aufzugsfahrkorb befand sich ganz unten im Fahrschacht.
    Die Kamera lag (um eine Verwacklungsfreie Aufnahme zu gewähleisten) rücklings auf dem Fahrkorbdach.
    Also die Blickrichtung ist tatsächlich aufwärts in Richtung Schachtkopf.
    Im oberen rechten Bereich sind die Tragseile zu erkennen, die zu dem ganz oben befindlichen Gegengewicht führen.
    Die Schleppkabel sind links oberhalb der Führungsschiene zu erkennen.
    Im Vordergrund sind unverkennbar die Schachttüren.
    Dieser Aufzug erreicht eine Maximalgeschwingdigkeit von 3,5m/s, nicht viel im Vergleich zu Pendants in Wolkenkratzern die mit bis zu 8m/s durch den Schacht rauschen.
    Ach ja, ein wenig Schwindelfreiheit schadet in der Tat nicht.

    2 sec, f/8.0
  • Stephan Roscher 27. Januar 2002, 22:56

    Eine aufregende Perspektive, nur etwas für Schwindelfreie! Ein gutes, interessantes Foto.
    Gruß Stephan
  • Pininho P. 27. Januar 2002, 20:05

    Zum Glück hilft uns unser Verstand beim assoziieren der korrekten Himmelrichtung, sonst wäre allein oben, was blau scheint :-)
    Gruss zurück