Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
332 4

Boris Langanke


Complete Mitglied, Hagen

Aufwärts ...

... ist der Blick gerichtet. Und ich hab so'm wackeligen Stuhl balanciert. War spannender als man meint! *lol*

Mir ist das Licht im Gesicht etwas zu hart. Vielleicht war ich mit den Blitzen zu nah dran. Vorne links wurde in einen goldenen Schirm geblitzt. Rechts hinten kam eine Oktobox zum Einsatz. Ideen?

Kommentare 4

  • Boris Langanke 3. September 2007, 20:42

    @Mick: Mit Box klingt das plausibel. Muss ich probieren. Ich hatte mich auf den Goldton fixiert, aber stimmt schon, die Oktobox _muss_ einfach weicher sein.

    Dann eventuell weiter nach vorne die Box wie Andreas anmerkt.

    @Andreas. Das mit der Shirtfarbe ist mir erst aufgefallen, als Du es geschrieben hast. Stimmt auffallend. *staun*

    @Jürgen: Und ich bin erstmal gespannt ... Danke Jürgen!
  • Jürgen Cron 24. August 2007, 16:07

    Da ich Momentan ein absoluter Laie in Studio Fotografie bin habe ich den Text von Mick aufmerksam gelesen und es abgespeichert! Was soll ich nun sagen, ich glaube ihm das es dann besser wird gerade um den Nasenbereich. Aber weiß du nun ist es so wie es ist und ist auch ok, ich sage nicht das es mir nicht gefällt im Gegenteil es gefällt mir sehr gut und beim nächsten mal wahrscheinlich anders aber auch wieder gut, so kann ich es mir vorstellen Boris.

    Mach weiter so ich bin gespannt was noch kommt.


    Liebe Grüße, Jürgen...
  • Andreas. Bremer 24. August 2007, 8:19

    Moin,
    mit dem klein wenig, was ich Anfang des Jahres auf einem VHS-Kurs Studio-Blitzanlage gelernt und erfahren habe, kann ich als interessierter Laie Mick zustimmen.
    Vielleicht das Licht vorne noch etwas mittiger, um den Schatten der Nase weg zubekommen und die (von mir aus gesehen) rechte Gesichtshälfte etwas mehr Licht zu geben. Oder einen Aufheller links (vom Fotografen aus gesehen).

    Das Portrait als solches, Position, Haltung, Schnitt, gefällt.
    Toll finde ich auch, dass das Shirt zu der Augenfarbe passt.

    Viele Grüße - Andreas
  • Mick K 24. August 2007, 8:08

    Hi Boris,
    das Portrait gefällt mir gut! Ebenso der SChnitt.
    Als Idee zum Lich,
    einfach tauschen, der Schirm macht ein etwas härteres Licht als die Box, obwohl Gold schon gut ist.
    Also Box nach vorn und Schirm als Gegenlicht, und ruhig etwas stärker als vorn einstellen.
    Dann wird das Licht im Gesicht weicher und du bekommst ein schönes Kopflicht für die Haare und Schultern.
    Nur so als Idee, du hast ja gefragt....

    LG
    Mick