Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Kommentare 14

  • Engelbert Mecke 18. Januar 2004, 18:02

    Gerne.....Paul, ich will mal sehen, das ich das noch ein bisschen ausbaue.
  • PAUL H. WEISSBACH 18. Januar 2004, 16:34

    Das Motiv vermittelt echt die Groesse dieser Halle. Es macht Spass durch den Raum zu navigieren. Diesesmal erkenne ich keine Kissenverzeichnung. Das Format ist optimal. Dein Link fuer die Brillen finde ich sehr angebracht und werde fuer meine Anaglyphen auch Gebrauch davon machen, wenn Du nichts dagegen hast;-))
    LGPaul
  • Tobias Nackerlbatzl 17. Januar 2004, 22:35

    Ich meinte ja nur, fühlte mich genötigt, Dich und Deine Stereokünste in Schutz zu nehmen!
  • Engelbert Mecke 17. Januar 2004, 22:12

    Da könntest du recht haben......lieber Tobi. Wir sollten bei unserem Prefektionismus nicht vergesessen, das auch die Technik uns gelegentlich Grenzen setzt. Bessere Linsen kann ich mir aber nicht leisten.

    Gruss der Engelbert
  • Tobias Nackerlbatzl 17. Januar 2004, 19:49

    Ich denke mal, daß die "Ungereimtheiten" des Bildes an Engelberts Weitwinkelkonvertern liegen.
  • Ro Land 17. Januar 2004, 0:02

    Ach ja, dein darunter verlinktes Anaglyphenbrillenbild und der Link ist super! Sicher sehr hilfreich für noch "einäugige" ... sollten wir bei den Anaglyphen regelmäßig verwenden, so wie die Anleitungen zum Kreuz- /Parallelblick.
  • Ro Land 16. Januar 2004, 23:59

    Ohne die letzten beiden Anmerkungen vorher zu lesen hatte ich auch den Eindruck "dass was nicht stimmt" ... besonders an der rechten Seite (mitte bis unten) ...
    Gefällt mir aber trotzdem gut. Man kann schön in diesem Bild spazierengehen ... viele Details, die dank der 260KB auch wirklich gut rüberkommen.
    Gruß, Roland
  • Engelbert Mecke 16. Januar 2004, 22:02

    Nico, Hubert und Helga...... freut mich das dieses eigentlich eher triviale Motiv euch gefällt. Da hat sich die Mühe ja gelohnt, denn es war etwas Arbeit dieses, im vorbeigehen geschossene Bild, so herzurichten.

    Erich.... du hast im gewissen Sinne recht, es ergeben sich ein paar Ungereimtheiten, aber unsauber montiert würde ich das nicht nennen. Die beiden Bilder mussten perspektivisch ordenlich entzerrt werde, dadurch ergeben sich Ungenauigkeiten, die nicht zu korrigieren sind. Es bleibt also nur die Möglichkeit, eine erträglichen Kompromiss zu finden.

    Grüsse von Engelbert
  • Erich Fluck 16. Januar 2004, 21:13

    Ich hab den Eindruck, das die "beiden" Bilder. nicht ganz sauber montiert sind.

    Erich
  • Helga G. 16. Januar 2004, 20:33

    Endlich komme ich auch wieder einmal dazu Bilder anzuschauen...
    Engelbert, gerade so ein "Unmotiv" finde ich sehr interessant, wenn man es räumlich sehen kann. Mir gefällt es sehr sehr gut!!!

    lg
    Helga
  • Hubert Becker 16. Januar 2004, 19:00

    Sehr lohnenswerte Räumlichkeit! Gute Perspektive und große Detailvielfalt machen es für mich doch zu etwas besonderem.

    Gruß
    Hubert
  • Nico Winkler 16. Januar 2004, 11:46

    Jau, das ist klasse auch wenn ich leichte Ghosts an den Pfeilern sehe, machen sich die 250 kB positiv bemerkbar.

    Gruß der Nico
  • Engelbert Mecke 16. Januar 2004, 8:11

    Danke....Tobi, ich würde auch nicht behaupten, das das Motiv eine Renner ist, aber sehr stereogen find ich das ganze schon.

    Gruss der Engelbert
  • Tobias Nackerlbatzl 16. Januar 2004, 1:23

    Sehr gut montierte Anaglyphe, ohne Ghosts, den neuen 260 kb sei dank!! Vom Motiv her auch nicht so mein Fall, aber immer wieder schön, wie Du mit Deiner Doppelcam Menschen stereographieren kannst!

    LG,
    der Nackerlbatzl.