Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
320 5

Ramona Osche


Free Mitglied, Stadthagen

Aufschwung Ost!

Von ursprünglichen ~ 33 000 Einwohnern 1980 sind heute noch ~ 19 000 geblieben. Tendenz sinkend. Der Altersdurchschnitt liegt bei 50.

Entsprechend siehts in der Stadt aus. Fabrikgelände, einst wuselig wie Ameisenhaufen liegen brach und verlassen. Ganze Staßenzüge sind ausgestorben und dem Verfall anheimgegeben.
Einst eine Stadt voller Leben, alter und junger Menschen, Kinder, ist Wittenberge nun ein Freigehege und Schutzgebiet, eine Art Freiluft - Altersheim.
Wo ist er hin, der Solidaritätszuschlag?

Jedes Mal ein Wechselbad der Gefühle, in die alte Heimat zur Familie zurückzukehren.

Kommentare 5

  • Malibu 5. März 2010, 23:04

    Ja, wirklich schlimm.
    Gruß Markus
  • paules 28. Juli 2006, 17:19

    Das mit dem Soli fragen sich viele...schlimme Entwicklung, besonders wenn man noch bedenkt, dass das auch kurzfristig nicht ohne Auswirkungen auf die laufenden Kosten der Infrastruktur haben wird. Ach so...Schön fotografiert. Gruß Paul
  • Johannes Barthelmes 28. Juli 2006, 13:37

    wirklich sehr schlimm !

    ein gutes Bild !
  • Ramona Osche 28. Juli 2006, 7:37

    Ist noch früh was? Geht nämlich aus dem Text hervor, Wittenberge ;-)
    Ja Motive kann man massig finden. Sogar ganze überwucherte Häuser, mit zugewachsenen Treppen und Veranden.
  • Seelen Farben 28. Juli 2006, 7:35

    von welchem ort ist hier die rede? aber wie ich sehe.... bietet er heute wunderschöne motive...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 320
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz