Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Aufnahme vom heutigen Tag

Sie sind immer noch winzig und immer noch die Frage Trauermantel oder Großer Fuchs?
Die gestrige Aufnahme war vom 6.05.14.
Die Lösung erst in 14 Tagen, wenn sie bis dahin bestimmbar sind.

Für die Raupen und auch für spätere Raupen habe ich einen Käfig gebaut.
Extra groß, damit ich Zweige gut einstellen. Größe 100 x 50 x 50 cm


die ältere Aufnahme

Kommentare 7

  • Susann K. 17. Mai 2014, 19:38

    Die Verpuppung dürfte in beiden Fällen ohne Probleme vonstatten gehen.....sie brauchen nur Äste oder auch Fliegengaze ....und in dem Bhälter sind sie vor Räubern sicherer
    lg
    susann
  • Günther Breidert 15. Mai 2014, 8:20

    @Eindruecke aus...Wenn ich zurückkomme und sie sind noch als Raupen unterwegs, dann transportiere ich sie dorthin, wo ich die Eier fand.
    GRuß Günther
  • Eindruecke aus Wald und Flur 15. Mai 2014, 5:03

    Habe mich das selbe gefragt wie Charly, wie schaffst du
    optimale Bedingungen für die Verpuppung, wenn du nicht
    weisst was sie dafür brauchen?

    Andererseits stellt sich die Frage ob die Raupen überhaupt
    eine Wahl haben, vielleicht müssen sie sich, ungeachtet
    der äusseren Bedingungen, einfach verpuppen wenn die Zeit
    dafür gekommen ist, hm ...

    Der Raupenkäfig ist eine tolle Idee! Wenn´s klappt, lässt du
    die Schmetterlinge einfach aus oder transportierst du sie
    mit dem Käfig wieder zurück zum Fundort?

    Es bleibt spannend ... :-). LG
  • Daniela Boehm 15. Mai 2014, 0:50

    Großartig du gehst also auch unter die Raupen Halter ;) aber Futter schleppen ist dann angesagt ;) LG Dani
  • Charly 14. Mai 2014, 21:18

    Die Spannung steigt! Noch etwas dickere Äste in den
    Käfig, vielleicht brauchen das die Puppen später.
    Je nachdem, welche Verpuppung da stattfindet.
    Einige buddeln sich ja auch in Erde. Lass dich beraten.
    LG charly
  • Günter Eich 14. Mai 2014, 19:56

    Lösung erst in 14 Tagen? Und dann auch nur vielleicht! Damit machst du das Ganze hochgradig spannend. Bin wirklich gespant:-)
    Gruß Günter
  • Bruni S. 14. Mai 2014, 18:21

    Das Foto ist klasse und Du machst es richtig spannend und ich bin gespannt.

    LG Bruni

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Raupen
Klicks 295
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera CX4
Objektiv ---
Blende 7.4
Belichtungszeit 1/440
Brennweite 5.4 mm
ISO 100