Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Aufmerksam

waren wir heute im Wald auf dem Aebersold und fanden wegen fehlender Grosspilze halt eher die kleinen. Um diesen Zapfenschupfen-Becherling oder Zapfenschupfen-Stengelbecherling von blossem Auge zu sehen, musste man schon ziemlich nahe ran gehen. Dank den Makroobjektiven können wir diese Kleinode dann "Menschenaugengerecht" aufbereiten.
Dabei waren nebst mir S i l v i a ~ W , Hans Ulrich Oberli , Fritz Nafzger und Marc Nafzger .
Es hat Spass gemacht mit so netten Mitmenschen in diesem schönen Wald unterwegs zu sein.

Canon 350D, EF-S 60mm, Belichtung 10s, Blende 14, Alureflektor
Datum: Samstag, 17.05.2008, 11.39 Uhr

Kommentare 17

  • Dieter Kniel 25. Mai 2008, 14:11

    Eine tolle Aufnahme, vor allem hast Du optimal den Hintegrund verschwinden lassen - echt stark! LG Dieter
  • schlusimo 21. Mai 2008, 21:07

    Wahnsinn, er wirkt ja fast durchsichtig vor diesem grünen Hintergrund. Toll so einen Winzling so zu zeigen. Sieht absolut stark aus.
    lg Moni
  • Ludger Hes 20. Mai 2008, 18:23

    Fein, dass Ihr einen schönen Tag hattet und auch Pilze, wenn auch sehr kleine, gefunden habt. In Deinem foto kommt der Kleine ganz groß raus. 1a-Foto-Qualität. :-)
    LG Ludger
  • Morgain Le Fey 20. Mai 2008, 15:50

    Mit solchen Motiven kannst Du mich total begeistern - je kleiner und ungewöhnlicher die Pilze desto besser. Und wenn dann technisch und gestalterisch noch alles sehr gut umgesetzt ist, kann ich Dir nur noch gratulieren.

    Gruß Andreas
  • Patrik Brunner 19. Mai 2008, 23:10

    @Beat: ha ha ha
    ;-))
  • Hannelore Ehrich 19. Mai 2008, 16:28

    So ein richtiger Pilzfotograf findet wohl immer noch Pilze, auch im Mai. Da nimmt man auch mal einen angefressenen. Hannelore
  • Beat Bütikofer 18. Mai 2008, 21:48

    @alle: Die Grün im Hintergrund hatte ich zuerst etwas zurück genommen, es dann aber doch belassen und nur die Liminanz reduziert. Knallig ist es natürlich immer noch, bin aber beruhigt, dass es euch wohl auffällt aber scheinbar nicht unbedingt stört.
    @Gerd: Sandkörner sind es wahrscheinlich nicht oder dann nur ganz kleine. In der Vergrösserung meine ich beinahe, es könnten sogar winzige Pilzchen sein.
    @Hans Ulrich: Leider kam der Regen bevor wir den von dir erhofften 10cm-Pilz fanden.
    @Fritz: Die ersten Minipilze hast aber du oder Marc gesehen.
    @Conny: das wären ideale Objekte für dein Lupenobjektiv. Er wächst auf den Zapfenschuppen und wahrscheinlich erst nachdem sich diese vom Zapfen gelöst haben.
    @Burkhard: Meinen Erstfund vor einigen Wochen hielt ich anfänglich auch für den Anemonenbecherling. Kam erst auf diese Bestimmung nachdem ich irgendwo gelesen habe, dass auf Zapfenschuppen auch ein Becherling wächst. Im Verbreitungsatlas der Schweiz wird noch unterschieden zwischen dem nicht gefährdeten Becherling und dem selteren Stengelbecherling.
    @Frank: Ich glaub es dir und es freut mich natürlich besonders. Du weisst aber, dass ich für jegliche Kritik zugänglich bin. Gerade deine Anmerkungen bei meinen ersten Pilzbildern in der FC haben mich so richtig auf den Geschmack gebracht.
    @Silvia: Das bisschen organisieren war keine grosse Arbeit. Die Tour hat aber Spass gemacht und ich hoffe wir sehen uns bei anderer Gelegenheit mal wieder, ob in den Pilzen, Insekten oder Blumen.
    @Patrik: Was meinst du wie ich den hier gefunden habe, war auch Zufall und zwar beim näheren Betrachten der Umgebung von schön auf einem Ast plazierten Teuerlingen.
    Das Haar habe ich extra belassen damit du dafür den Sensorfleck über dem Pilz nicht bemerkst ;-))
    @alle: Vielen Dank für eure Kommentare und einen guten Start in die neue Woche.
    Gruss Beat
  • Patrik Brunner 18. Mai 2008, 21:01

    Aus den Fotos und aus den Bildunterschriften ist zu entnehmen, dass Ihr was gefunden habt und Spass hattet... freut mich für Euch... !
    Farblich ist die hier gezeigt Arbeit wirklich ein Knaller, habe letzhin auch so was ähnliches gefunden, per Zufall... war am wegräumen von Laub... ;-))
    Auch Schärfetechnisch meiner Ansicht nach absolut gelungen...
    ... nur das Haar links unten hätte ich vermutlich noch überstempelt... ;-))
    Gefällt mir gut.
    Gruss und gute Woche
    Patrik
  • S i l v i a ~ W 18. Mai 2008, 19:07

    das ist ja ein richtiges knallfarben pilzfoto ;-)
    zudem wenn ich denke wie winzig klein dieses pilzchen in wirklichkeit ist/war....und hier sehen wir ein doch recht gross wirkender pilz... unglaublich und sehr fazinierend was man mit makrolinsen ''zaubern'' kann..!!
    nochmals herzlichen dank beat fürs organisieren dieses pilzshootings. es war richtig spannend zusehen wie du deine tollen pilzfotos entstehen lässt :-)

    lg und einen guten wochenstart wünscht dir
    silvia
  • Frank Moser 18. Mai 2008, 17:40

    Das ist doch wurscht - ob nun großer Pilz oder kleiner - wichtig ist, dass die Aufnahme gelungen ist und wir sie uns mit Interesse und Staunen ansehen - und das tue ich - ganz ehrlich!
    Warum an etwas nörgeln, wenns nichts zu nörgeln gibt? Also lass ich's.
    Feines Bild.

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Hans Fröhler 18. Mai 2008, 11:24

    sehr gut aufgenommen den kleinen Becherling.
    Die schärfe ist perfekt und die freistellung einwandfrei.
    LG Hans
  • Burkhard Wysekal 18. Mai 2008, 11:21

    Hätte ich wohl für einen Anemonenbecherling gehalten.....was Du auch alles findest...tszzzz.
    Klasse hinbekommen,alle Achtung.
    LG, Burkhard.
  • Conny Wermke 18. Mai 2008, 9:21

    Wenn man bedenkt, dass er aus einem Zapfen wächst, hat man eine Ahnung davon, wie klein er ist.
    Hervorragend aufgenommen

    LG Conny
  • Fritz Nafzger 18. Mai 2008, 9:01

    hallo beat

    ohne dich hätten wir vermutlich keine pilze gefunden. das tolle bild zeigt deine grosse erfahrung mit pilzbildern. sehr schön.

    lg
    fritz
  • Hans Ulrich Oberli 18. Mai 2008, 0:31

    Du machst aus kleinen Pilzen grosse Bilder!
    Es war toll mit Dir durchs Unterholz zu kriechen.
    fg: Hansueli

Informationen

Sektion
Ordner Mai
Klicks 648
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten