Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Auflösung des Eulenrätsels: Mandarinenten, aufgebaumt

Links das Männchen, rechts das Weibchen der verwilderten, inzwischen in allen möglichen Biotopen anzutreffenden Art.
Sie kommen z.B. auch hier im Auwald bei Leipzig wild vor.
Sie gehören zu den farbenprächtigsten Entenvögeln und werden daher in vielen Parks mit Teich gehalten.
Typisch für sie ist das Sitzen in Bäumen, was uns bei Entenarten etwas ungewohnt vorkommt. Das Pärchen war etwa 3 - 4 m hoch zu finden, wo es nach Störung durch uns im Schneetreiben wohl seinen Schlafplatz aufgesucht hat.

Auwald Leipzig-Großzschocher, 31.3.2013
Aufnahme mit dem Makro, da das Teleobjektiv nicht schnell genug zur Hand war. Die Fluchtdistanz betrug nur wenige - etwa drei - Meter.

ERNST KW herzlichen Glückwunsch zur ersten richtigen Antwort!

Kommentare 9

  • Markus Hempe 22. April 2013, 22:16

    Schönes Geschöpf...und super scharf abgebildet...Grandios Grüsse Bad Pyrmont
  • Norbert Kappenstein 12. April 2013, 22:38

    Ein sehr schönes Bild, prima erwischt hast Du den Schönling :-)
    LG Norbert
  • Marianne Schön 4. April 2013, 22:02

    Hi... das ist ja toll...
    aber Enten im Baum gibt es öfter mal.
    NG Marianne
    Hoch oben...
    Hoch oben...
    Marianne Schön
  • Ernst Kw 4. April 2013, 20:15

    Hab ich doch gesagt: Mandarinente - nix Aprilscherzeule ;-)
    Das Pärchen hast Du fein abgelichtet! Aufnahmen im Geäst scheinen mir nicht so häufig zu sein. Solche im Scheetreiben sind wahrscheinlich eine Rarität...
    LG
    Ernst
  • B. Walker 4. April 2013, 18:17

    Leider hatte mich ja der Power-Crash bei fc vom Rätseln Deines schönen Vier-Buchstaben-Vogels ausgeschlossen. ;-(
    LG Bernhard
  • Rainer und Antje 4. April 2013, 18:10

    ich kenne die Mandarinenten auch nur als Teichbewohner in Parks und Zoos. Das sie inzwischen auch wild anzutreffen sind ist mir neu. Auch ihre Vorliebe für Bäume war mir bislang nicht bekannt. Auf deinem Foto kann man letzteres gut sehen.
    L.G. Antje
  • -- Thomas -- 4. April 2013, 18:04

    klasse Aufnahme!
    LG Thomas
  • Daniela Boehm 4. April 2013, 18:00

    Großartig ich sah sie bisher nur in Wassernähe nie auf einem Baum ;)LGdani
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 4. April 2013, 17:06

    Also ich habe noch nie eine Ente auf Bäumen sitzen sehen! Man lernt eben nie aus :-). Wunderbar hast du sie erwischt!
    LG Heike

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 255
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 800