Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
305 1

Oliver Bölke


Free Mitglied, Landkreis Barnim

Aufgeschreckt

Auf dem Weg zu meinem Sauenansitz wurde ich kurz vor Sonnenaufgang von einem fiefen Grunzen und Schnaufen überrascht. Unter einer Kiefer hatte sich eine Rotte Bachen niedergelegt. Sie schreckten kurz hoch, konnten mich aber nicht wittern und legten sich in ca 30m Entfernung wieder ab. Leise das Stativ aufgebaut, konnte ich ein paar Fotos schießen. Leider war es noch sehr dunkel, sodass diese Aufnahme lediglich Doku-Charakter hat. Das verwackelte kann auch von meinem hohen Puls herrühren ;o)

Kommentare 1

  • E. T. 4. April 2011, 12:36

    Na, da hätte ich wohl auch einen erhöhten Puls!
    Ich möchte den Bachen im Wald lieber nicht begegnen, schon gar nicht im Frühjahr, wo sie ihre Jungen aufziehen.
    In Anbetracht der Situation ist es aber ein ausgezeichnetes Foto geworden!
    LG Editha

Informationen

Sektion
Klicks 305
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Sony Alpha 700
Objektiv Tokina SD 300mm f2,8
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 300 mm
ISO 1250