Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Auferstanden aus Ruinen

Auferstanden aus Ruinen

439 5

Volker Lichter


Pro Mitglied, München

Auferstanden aus Ruinen

Auf wohl kaum ein anderes Bauwerk paßt diese Passage aus der Nationalhymne der DDR so gut wie auf die Frauenkirche in Dresden.
Ich habe versucht, sie aus einem besonderen Blickwinkel zu fotografieren, um deitlich zu machen, dass ihre Kuppel nun wieder zur Silhouette Dresdens gehört und alles sie umgebende überragt.

(Technik: Canon EOS 33, EF 28-135mm IS-USM, Fujichrome Sensia 100, Stativ, Dia mit Nikon Coolcan IV ED gescannt und mit Photoshop 6.0 bearbeitet, EBV: Bildauschnitt, Tonwertkorrektur, USM, Baukran weg retuschiert)

Kommentare 5

  • Gerd Jakobs 20. Februar 2009, 20:21

    Für eine Analogaufnahme der absolute Hammer. Ob man das digital mit der HDR-Technik in dem Dynamikumfang hinbekommen würde, wage ich zu bezweifeln. Aber auch der Scanner ist von der Qualität her wohl Spitzenklasse, ich kenne das Modell jetzt nicht.

    Gruß, Gerd
  • Tobi Heinrich 24. September 2006, 19:46

    so danke erst mal für das lob bei meinem Bild

    muß auch hier sagen erstklassiges Licht
    gefällt mir richtig gut
  • Erdbähr 4. Januar 2006, 22:30

    O das ist aber wirklich schön geworden. Toller Auschnitt. Ich mag es sehr, wenn diese typischen Postkartenmotive mal aus einer anderen Sicht gezeigt werden.
  • Dirk Brösel 4. Januar 2006, 19:09

    Das mit dem besonderen Blickwinkel ist dir gelungen ,schönes Foto .
  • Benjamin Rabe 3. Januar 2006, 22:22

    sehr gelungen. schöne Farben :-)