Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

94 2105


Free Mitglied, Leipzig

Auf zur nächsten Rangierfahrt

"Andere Länder, andere Sitten", diese Erfahrung macht man ja immer wenn man andere Länder bereist. Mitunter dauert eine Entscheidung in Bosnien immer etwas länger als wir es gewohnt sind, steht jedoch alles Fest geht alles ganz schnell. So auch bei der heutigen Aufnahme. Eine Weile stand 62-020 (Davenport 2501/43, ex USATC N°1936) am Aufenthaltsgebäude für die Lokpersonale und Rangierer in der Mine Kakanj, da am Morgen nicht viel zu tun war. Nun aber sollten einige Rangierbewegungen durchgeführt werden aber es tat sich erstmal nichts. Nach ca. 20 Minuten waren alle Einzelheiten offenbar geklärt und es ging los. Hier sehen wir den Rangierer noch auf die Lok steigen, bevor wir mit wahrhaftigen Säulen aus Dampf belohnt wurden. Wie das dann aussah habe ich bereits gezeigt:



Noch einige Bemerkungen zu 62-020:
Wie schon geschrieben ist sie Vertreterin der USATC Class S100. Interessant für europäische Betrachter ist die hier gut zu sehende Frontpartie des Rahmens hinter der Pufferbohle. Denn hier ist weder ein Blechrahmen noch ein Barrenrahmen zu sehen, sondern ein Rahmen aus Stahlguss. Charakteristisch hier sind die in den Rahmen integrierten Zylinder. Diese Bauart von Lokomotivrahmen verbreitete sich in Amerika nach dem ersten Weltkrieg sehr schnell, waren doch so sehr lange und komplizierte Rahmen möglich die auch entsprechend belastbar waren.
Bei der S100 kommt aber noch der Fakt hinzu das diese Rahmen nicht im Ganzen, sondern in zwei Hälften gegossen wurden und dann mittels Passschrauben verbunden.

Kommentare 6

  • Y.Takatsu. 18. Mai 2014, 4:12

    wonderful moment....
    men and locomotive....work together,
    thank you for your precious photograph.
    with my best regards,
    Y.Takatsu. Tokyo Japan

  • myoxus 11. Mai 2014, 14:11

    Die Gestaltung in s/w finde ich hier sehr passend und in der Ruhe liegt die Kraft. ;-)
    VG, F.
  • Michael PK 10. Mai 2014, 13:10

    Solche Bilder vermitteln immer eine besondere Stimmung und lesen hilft es auch zu verstehen
  • Thomas Jüngling 9. Mai 2014, 18:44

    Eine urige Maschine und wirklich ein lebendiges Bild! Schön!

    Gruß Thomas
  • Weltensammler 9. Mai 2014, 10:02

    Schöne, lebendige Betriebsszene!
    VG vom Weltensammler
  • Dieter Jüngling 8. Mai 2014, 23:27

    Interessante Szenerie.
    Hast du das Maschinchen auch noch von der Seite?
    Gruß D. J.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 606
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 52.0 mm
ISO 200