Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dietmar Bührer


Basic Mitglied, Berlin

...auf und ab...


Paternoster

»Paternoster« ist lateinisch und heißt »Vater unser«. Das ist auch der Name für ein Gebet in der Kirche. Wenn die Katholiken zur heiligen Maria beten, dann lassen sie dabei oft eine Art Perlenkette durch die Hände gleiten. Mit den einzelnen Perlen zählen sie die Gebete mit. Diese Perlenkette heißt »Rosenkranz«. Früher hat man zu dieser Perlenkette auch »Paternosterschnur« gesagt.

Und so, wie man die Gebete an der Perlenkette immer endlos weiter beten kann - quasi immer rund herum beten kann - so dreht auch der Paternoster-Aufzug unendlich seine Runden.


Kommentare 13

  • Baerbel N. 5. Juli 2009, 10:59

    +++
  • Herr Kœsters 16. August 2006, 19:35

    ++
  • Charly R. 18. März 2006, 21:53

    Superinteressantes Projekt, das.
    Und eine superinteressante Dokumentation.

    *_* Charly
  • D. Jenczmionka 18. März 2006, 20:24

    Fesselndes Bild, und interessante Hintergrundinformationen :-)
  • Dietmar Bührer 18. März 2006, 12:03

    @Tina: Theaterstück im Paternoster.
    Es gibt in Berlin eine Gruppe, die darauf spezialisiert ist, in den Aufzügen ihre Stücke zu zeigen. Macht Spaß! Man bleibt in Bewegung.
    Liebe Grüße, Dietmar
  • R Ra 18. März 2006, 8:19

    symbolik - gefaellt mir :-)
  • Sonja Wenzlow 17. März 2006, 22:49

    Welch passendes Gleichnis zum Leben. Wieder eine Deiner umwerfenden Aufnahmen mit Aussage.
    LG Sonja
  • Sabine Kuhn 17. März 2006, 21:35

    ... und mir geht durch den Kopf, ob das Bild wohl eine Montage ist ... so wie es hier das Leben in Bruchteilen skizziert. Das passt ausgezeichnet!
    & mit liebem Gruß, die Sabine
  • Mireille I 17. März 2006, 20:36

    mir ist leider noch nie einer begegnet
    super cooles bild das..
  • Dajana Schreiber 17. März 2006, 20:14

    Dachte mir schon, dass die Leute sehr schauspielerisch mimen ;) Gefällt mir sehr, Dein Bild! Das muss ich mir auch mal anschauen! http://www.paternoster-berlin.de/
    LG Dajana
  • Simone Slosharek 17. März 2006, 20:02

    Hallo Dietmar!
    Das Bild ist wirklich klasse! Dachte im ersten Moment auch an eine Montage, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass man es hinbekommt, das alle vier Fahrstühle so nebeneinander sind :) Klasse gesehen und festgehalten! Auch durch die Tonung wirkt das Bild sehr interessant! Lieben Gruß Simone
  • Anjas Augen - Blicke 17. März 2006, 20:00

    Oh, welch ein Zufall...."in den Paternostern", dann ist die Umsetzung deiner Idee zu diesem Pic natürlich überaus logisch.
    Manchmal gehen die Gedanken geschwungene Wege wenn man solch ein Bild betrachtet, das sehr gut ist, aber hier wird einem der Weg vorgeschrieben, ist auch mal gut. Gefällt mir sehr.
    LG Anja
  • Dietmar Bührer 17. März 2006, 19:50

    @ danke Bertold, doch das Bild ist keine Montage, wieder eine Life-Fotografie im Rathaus Schöneberg aufgenommen, anlässlich einer Theateraufführung die in den Paternostern stattfand :-)
    Grüße mir meine Heimat, liebe Grüße Dietmar