Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.V.


Free Mitglied, Langfjordbotn

Auf Tour oder vom Winde verweht

Vorgestern auf der Finnmarksvidda.
John und ich hatten sich jeweils ein Junghundegespann geschnappt und sind in die Berge gefahren um unser" Eisangelglueck" zu versuchen. Oben angekommen wurden wir von kraeftigen Wind begruesst der sich im Laufe der Nacht zu einem Sturm entwickelte. In der Nach bekammen wir kein Auge zu, so sehr ruettelte der Wind am Zelt. Ein Verstaendigung im Zelt war fast unmøglich.

Am naechsten Morgen wurden wir von strahlender Sonne begruesst und die karge weisse Landschaft, die gestern noch so menschenfeindlich wirkte, lag friedlich und ruhig vor uns. Auf uns wartete einer der schønsten Wintertage des Jahres (mit viel Fisch .-)).

Kommentare 4

  • Annette He 4. Mai 2009, 20:43

    Ein tolles Bild mit super Bea. Die Geschichte dazu ist klasse. Wäre gerne dabei gewesen.

    LG Annette
  • B.V. 25. April 2009, 20:38

    Hei,
    Vielen Dank fuer eure Rueckmeldungen.
    Irgendwie fuehlten wir uns auch in diesem Whiteout und der Einøde, zusammen nur mit den Hunden, wie auf einer kleinen Expedition.

    Gruss!
    Ben
  • Meina Giese 24. April 2009, 21:59

    Wie Tore schon sagt, ein Bild wie aus der Zeit von Amundsen ! Super!
    L.G. Meina
  • Tore Straubhaar 23. April 2009, 22:20

    Hallo Ben,

    da ist Dir ein ganz großer Wurf gelungen!!! Das sieht SCHWEINEGUT aus - Tschuldigung! Wie bei Amundsen und Scott persönlich dabei gewesen. Ganz große Klasse, ich bin begeistert! Und ich kanns mir auch gut vorstellen...

    Viele Grüße von Tore