Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
526 1

Jens Linke


Pro Mitglied, Berlin

auf Sumpf gebaut

An der Außenwand der Sagrario Metropolitano ( 1749-68 ), welche sich unmittelbar an die Kathedrale von Mexico-Stadt anschließt, kann man das Absinken beider Gebäude in den sumpfigen Untergrund gut erkennen. Das Zentrum von Mexico Stadt errichteten die Spanier auf den Ruinen der Aztekenstadt Tenochtitlán, welche sich auf einer kleinen Inselim sumpfigen Texcoco-See befand.

Kommentare 1

  • Alfred Max Hofbauer 22. Dezember 2007, 0:55

    Jawohl, es kippt.

    Viele alte Gebäude in zentrum von Mexico Stadt sind dabei langssahm aber sicher zu versinken. Der Untergrund der stadt ist zwar nicht gerade ein Sumpf, aber er war es vor einigen Jahrhunderten.

    mfG

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Mexico
Klicks 526
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz