Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Roxane Alzner


Free Mitglied, Salzburg

auf rollen

"inlinehockey" ist ein schneller und (echt) harter sport!
wenn man mich so sieht würde man ihn mir garnicht zutrauen denn meistens kommt man nicht ohne blessuren vom feld.
angefangen hat alles im winter: da ich so gerne eislaufe habe ich manfred dazu annimiert sich auch eislaufschuhe zu kaufen und so "schwebten" wir gemeisam über zugefrorene seen und in hallen übers eis....
wir bekamen auch gernot chri und martin dazu bei uns "einzusteigen" und so waren wir eine lustige eislauftruppe...
doch als der frühling nahte mussten wir uns eine andere körperliche ertüchtigung suchen und so erstanden wir inlineskater....
mir hätte es vollkommen gereicht, auf rollen der salzach entlang in die stadt zu fahren oder dergleichen. aber wie das so oft beim männlichen geschlecht zu beobachten ist brauchten die jungs ihren "ich hab mehr testosteron im blut als du" kick und so belschlossen sie mit schlägern bewaffnet mit bällen auf am boden liegende einkaufswägen zu zielen- immer mit von der partie natürlich-ich!
die monate vergingen und so wurde aus dem grüppchen anfängern ein ernztzunehmender (mit (bald) sämtlichen schonern ausgerüsteter) gegner für so manchen echten hockeyverein (was wir schon des öfteren unter beweis stellten)
und spass macht es auch....ausser ich komme mal wieder blau befleckt und blutend vom feld.....
dan hasse ich es!

Kommentare 2