Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

cupu-cupu


Pro Mitglied, Tamins

Auf kargem Boden . . .

. . . und mit Vorliebe in Kalkgebieten wächst der Alpen-Hahnenfuss (Ranunculus alpestris), meistens bis in den Herbst hinein.

Die Aufnahme stammt aus dem Ringelspitzgebiet auf etwa 2700 m ü.M.

Kommentare 3

  • Heinz Höra 12. September 2013, 17:48

    Schöne Aufnahme. Ist nur etwas eng geschnitten. Gut finde ich, daß Du auch etwas über das Vorkommen und die Unterlage der Pflanze geschrieben hast. Auch aus Deinen anderen Pflanzenbildern ersehe ich, daß Du da einige Sachkenntnis hast. Nur habe ich mich gewundert, daß Du bei dem Bild von Sahrho nicht gesehen hast, daß das gar kein Alpen-Hahnenfuß ist.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Katja St.-Jungbluth 11. September 2013, 21:26

    wunderschön dargestellt..diese schönen blüten..die mit so wenig auskommen...nischenbewohner:-)
    lg katja
  • Sarhro 11. September 2013, 15:52

    Lustig, wir hatten heute die gleiche Blumenidee, Deine vom Ringelspitz sind wohl die Schwestern meiner:-)
    Viva la Grischa
    Margrit

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Blumen Schweiz
Klicks 315
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 135.0 mm
ISO 200