Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

foX2boX


Free Mitglied, Kerpen

... auf Deutschland´s Abreiteplätzen II

Tunier Sonnenhof, 50226 Grefrath - Mai 2008 - Canon Eos 350d

http://www.stimmen-der-pferde.de/

Foto: Alexandra Fox

Kommentare 6

  • Weerse 25. März 2009, 18:40

    Der arme Friese!
    Finde ich gut, dass Du mit dieser Serie auf die Misere
    in der Turnierreiterei aufmerksam machst. Leider sind solche tierschutzrelevanten Szenen keine Seltenheiten und spartenübergreifend -egal ob Western, Dressur oder sonstige Reitweisen- immer wieder zu sehen.
    Solange die Richter und das Publikum solche "Vorführungen" auch noch positiv bewerten und selbst berühmte Profis im internationalen Reitsport
    damit Erfolg haben, wird das so schnell nicht enden.
    Die angeblichen Könner sollten doch eine Vorbildfunktion haben und ohne Rollkur & Co auskommen. Aber es zählt ja leider oft nur der Profit
    u. für eine solide Ausbildung hat man keine Zeit mehr.
    Und das alles zu Lasten des "Sportgerätes" Pferd.
    Schade...
    LG
    Marion
  • Karola Bady 2. März 2009, 14:41

    manche mögen´s heiß... wer lässt eigentlich noch so alles seinen Jähzorn und seine Herrschsucht an den Pferden aus und wo sind die Richter, die das strafen??
    Alex, endlich Verstärkung für Heuschmann & Co :-)
  • Abll 24. Juni 2008, 9:56

    Und wieder voll mit den Sporen rein ..man treibt doch mit der flachen wade.. nicht mit den Sporen ..das arme Pferd.. LG Annabell
  • Vanessa O. 23. Juni 2008, 18:49

    Vom Schnitt her mag ich das am meisten von der Serie. Geht so aufwärts iwie.
    LG
  • Antje Görtler 23. Juni 2008, 18:40

    Kein herrliches Bild, eher ein schreckliches Bild!
    Der Trensenzügel hängt durch und der Kandarenzügel verursacht Schmerzen. Dabei lernt man (hoffentlich) doch wohl zu allererst, daß bei starker Biegung genau dieser Zügel mehr nachgeben muß als der Trensenzügel, wegen der Hebelwirkung.
    Mein damaliger Reitlehrer schnallte mir vor dem ersten Gebrauch der Kandare diese vors Schienbein und zog einmal daran. Die blauen Flecken habe ich gern hingenommen, sie waren sehr lehrreich.
    (Alexandra weiß, daß nicht ihr Bild, sondern das gezeigte schrecklich ist)
    LG Antje
  • Sabrina Ryter 23. Juni 2008, 16:48

    Wie der glänz...war sicher warm...herrliches Bild
    LG Sabrina