Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
*auf der suche nach weniger einsamkeit*

*auf der suche nach weniger einsamkeit*

507 14

Cari


Free Mitglied, Graz

*auf der suche nach weniger einsamkeit*

am graben in wien

Kommentare 14

  • Peter Hildebrand. 19. November 2007, 8:16

    ein herrlich emotional ausgebautes Werk, hebt sich nicht zuletzt durch die gelungene Überarbeitung aus der Masse heraus.
    lG, Peter
  • Robert G. Mueller 14. November 2007, 3:08

    ...in mitten von all den Menschen. Großstadtneurotiker!
    Absolute Klasse das Bild.
    Zum Thema Weichzeichner: Der Fotograf möchte hier gezielt auf die Einzelperson aufmerksam machen und hat den Weichzeichner auch so eingesetzt. Ohne wäre das Foto zu unruhig und es würde zu viel ablenken.
    Für mich eine gelungene Arbeit die wiedereinmal mehr zeigt das bloßes loslatschen und wild rumfotografieren keinen Sinn macht. Gezieltes Warten und schauen um solche Situationen wie diese zu sehen erfordert Geduld und Aufmerksamkeit. Meinen Respekt!
    Viele sogenannte Streetfotos in der FC sind langweilige Knipsbilder ohne Inhalt und Aussage und die Fotografen denken wenn sie diese Knipsbilder in s/w zeigen sind das Street-Bilder. Wenn man sich die älteren Bilder von Cari anschaut und nun diese hier dann ist das eine starke Entwicklung, ein Quantensprung so zusagen:-))
    Meine Verneigung! Und in Östereich sag ich "Habe die Ehre"

    LG Robert
  • Wolf. 13. November 2007, 22:28

    Was für eine barocke Fülle in dieser Stadt.
    Überhaupt ist das Bild total angefüllt mit allem Möglichen.
    Dadurch wirkt die einzelne Person erst recht einsam....
    ( Ob sie s wirklich ist, wissen wir ja nicht, aber es macht Spass Bilder so zu interpretieren wie sie auf einen wirken.
    Lieber Gruß
    Wolf
  • Barbarak 13. November 2007, 21:20

    cari, das bild ist toll. ich mag die stimmung sehr. lg, barbara
  • Knippsomat 13. November 2007, 21:17

    borrrrrrrrrrr, das ist stark, bin hin und weg, klasse gemacht!

    ++++++++
    lg Christian
  • anton ab-LICHTenberger 13. November 2007, 20:04

    der schleier über dem bildrand macht sich
    irrsinnig gut, klasse stimmung eingefangen!

    ps: genau in deinem foto entstand dies hier ;-)

    lg anton
  • paules 13. November 2007, 19:28

    Ob er sie da findet?? Klasse Aufnahme...Gruss Paul
  • Jürgen Cron 13. November 2007, 19:15

    Cari das ist ein 1 A Foto, einfach klasse gemacht!

    Lieben Gruß, Jürgen..


    Ps. bitte mehr davon!
  • Erik Nehring 13. November 2007, 18:42

    Hi Cari,
    eigentlich gefällt mir das Bild ja sehr gut - aber gerade die Bearbeitung, die Norbie lobt, das weichgezeichnete am Rand, gefällt mir persönlich nicht, einfach, weil es völlig unlogisch ist, es lenkt deswegen meine Augen und Gedanken ab und ich kann mich kaum auf das Bild selbst konzentrieren.
    Ganz toll finde ich aber die leichte Bewegungsunschärfe des Mannes vorne, die hat was.
    Liebe Grüße

    Erik
  • Thomas Will 13. November 2007, 18:23

    Wirkt so richtig verträumt. Hat was, kommt gut !

    LG Thomas
  • FOTONOID™ 13. November 2007, 17:54

    Interessant, auch durch die Tonung, irgendwie leicht philosophisch. :-))

    Markus
  • Se B. 13. November 2007, 17:51

    mag ich!!
    tolles Foto mit dem tollen Titel!
    lg
  • Heinz Markytan 13. November 2007, 17:44

    Sieht aus als würde er die Einsamkeit suchen. Ein paar Schritte zur Seite und er wäre voll im Geschehen. Trotzdem, gelungene Umsetzung.
    lg Heinz
  • Mike Heuser 13. November 2007, 17:32

    tolles bild! sieht sehr hecktisch um den jungen mann in der bildmitte aus!!

    lg mike