Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Margrit Kehl


Basic Mitglied

Auf dem Weg zur Arbeit ( Tibet )

Du kannst nicht steuern wo du gerade geboren wirst und welche
Überraschung das Leben für dich bereit hält.
Was du aber machen kannst, ist das Leben als deinen besten Freud
anzunehmen !
Gib immer dein bestmögliches, egal wie dein Freund
auch aussehen mag und ob ihr gerade einen
kleinen Streit habt oder in
Versöhnung lebt !

Zitat Sohn Andreas Kehl



Acryl auf leinwand 92 x 73 cm


Frei nach einem Foto von Henry Fuchs, mit seiner freundlichen Genehmigung ! Danke Henry !

Kommentare 43

  • sonymann 28. August 2016, 15:39

    Das ist eine sehr schöne Arbeit von Dir

    LG.Heinz
  • norma ateca 28. August 2016, 12:53

    Wunderbares Bild ich gratuliere gern für dein Können und Motiv Liebe Grüße Norma
  • JamSen 25. März 2013, 5:24

    Vorab erstmal herzlichen Dank fürs Besuchen
    und Deine nette & positive Anmerkung

    Ich hab mich auch durch Deine Arbeiten geklickt
    und muß sagen - Hut ab !
    stellvertretend für viele Deiner tollen Arbeiten
    zu dem hier : große Klasse
    sehr farbharmonisch und ausdrucksstark
    intensiv die Gesichter
    sie erzählen eine Geschichte....
    das harte Leben und doch sieht man auch Stolz , Lebensfreude neben erschwerten Umweltbedingungen...
    echt stark

    lg aus der Steiermark
    Werner
    *) ich hab Dich mal vorsorglich "orangiert" ...*g*
  • M. Plate 3. Februar 2013, 18:03

    Gute Arbeit , mir gefällt vorallem die Umsetzung
    des Lichteinfalls (wirkt so natürlich )
    LG MIchael
  • Margot Bock 21. Juli 2011, 22:09

    Zu diesem Bild ist schon soviel gesagt,
    das ich nur bejahen kann. Ein sehr schönes
    Gemälde, wobei mich der Blick der Frau
    fasziniert. LG Margot
  • Sylvia M.L. 17. Juli 2011, 17:07

    Hallo Margit,
    ganz hervorragend, wie du diese beiden eingefangen hast. 5 Sterne plus.. geht in meine Favs.
    Dein Malstil gefällt mir sehr
    (Ich war ja schon in Tibet...und werde auch noch mal einen Versuch mit Menschen malen wagen..)
    Auch das ZItat von deinem Sohn finde ich sehr anrührend.
    lbG -Sylvia -
  • Norbert Bendig 30. Juni 2011, 3:46

    Ein sehr ausdrucksstarkes Foto.
    Herzliche Grüße
    Norbert

  • nobby11 28. Juni 2011, 19:05

    Was für ein schönes Bild, habe mir Deine Portraits angesehen - eines schöner als das andere, Du malst mit Herz und Seele, bin begeistert!
    L.G.Nobby
  • fred 1199 28. Juni 2011, 11:47

    ein herrliches gemälde dazu hab ich überhaupt kein talent
    gefällt mir bestens
    und danke für deine nette AM zu

    lg gerd
  • Foto-Nomade 27. Juni 2011, 18:55

    Zuerst war das Bild vom Junior,
    welcher die Gesichtszüge des Berglers besser nicht hätte fotografieren können.
    Sie haben einen anderen typischen Gesichtsschnitt,
    welchen Du in Deinem Bild ebenso hervorragend herausgearbeitet hast.
    Ich muss es vielleicht auch einschätzen können - Foto-NOMADE.
    ~
    Danke zu

    ~
  • Otto Krb 26. Juni 2011, 18:05

    Sehr schöne Arbeit! Gefällt mir!
    VLG, Otto
  • Segura Carmona 24. Juni 2011, 15:07

    Magníficaaaaaaaaa.... sólo le falta el marco, bella pintura Un abrazo Amiga.
  • Margareta St. 23. Juni 2011, 20:21

    Ein sehr schönes Bild und ein guter Spruch.
    Aber es ist oft nicht einfach und aus Angst
    vor Zurückweisung traut man sich nicht, den
    ersten Schritt zu tun.
    LG Margarete
  • M. Herold 21. Juni 2011, 14:25

    Das Bild ist einfach herrlich!
  • Rosetta4 20. Juni 2011, 23:28

    Ein sehr ausdrucksstarkes Bild, ganz allgemein tragen
    Mütter ihre Kinder auf dem Rücken bei der Arbeit.
    Ich staune immer wieder, wie echt Du die Gesichtszüge
    von Menschen gemalt sind. Das Zitat dazu finde ich
    sehr gut.
    LG, Rosetta
  • K.-H.Schulz 20. Juni 2011, 22:39

    Tolle Aufnahme und toller Spruch.
    Harmonisch.
    LG:karl-heinz
  • E-Punkt 20. Juni 2011, 9:33

    Chapeau

    vor dem Bild

    und

    dem

    Zitat


    LG Elfi
  • Nicole Mo 19. Juni 2011, 18:39

    wirklich gut !!!
    das Bild viel Leben undAusstarhlung geschenkt ..toll !!!
    LG,
    Nicole
  • bamlebie 19. Juni 2011, 9:29

    Dieses Bild ist SPITZENKLASSE.Top Farbwahl.Exellentes Zitat.Licht und Schattenreflexe sind top.Alles in allem (Vom Feinsten).Für Dich , Deinen Sohn und überhaupt Deine Familie recht herzliche und liebe Sonntagsgrüße von bamlebie.
  • Helmi S. 18. Juni 2011, 23:16

    Dein Bild erzählt eine ganze Geschichte. Warum nimmt der Vater sein Kind mit auf dem Weg zur Arbeit.
    Wo ist die Mutter? Leben die beiden allein und er kann das Kind nicht zu Hause lassen, weil niemand da ist, der es hütet? Und trotzdem schaut er nicht unzufrieden, sondern nimmt sein Los an und schickt sich drein.
    Ein wundervolles Bild, das durch das Zitat Deines Sohnes vollkommen wird.
    Liebe Grüße Helmi
  • Vera M. Shulga 18. Juni 2011, 18:53

    Wonderful picture! Very nice Work!
  • bschoppmann 18. Juni 2011, 17:18

    diese Art Deiner wunderschönen Bilder mag ich ganz besonders.
    Wir blicken in ihre Welt und umgekehrt. Es scheint als wenn man sich ohne Sprache versteht!
    LG
    Bernd
  • Herbert Hütter 18. Juni 2011, 15:24

    Es ist mir immer eine Freude deine Bilder zu betrachten. Die Gesichtsausdrücke sind sehr beeindrükend .Gruß Herbert
  • Marianne Grütjen 18. Juni 2011, 13:39

    also Margrit... ich fang jetzt mal so an, denn ich bin wiedermal sprachlos, so toll finde ich Deine Bilder. Du hast das echt drauf, die Gesichter, die dazugehörigen Ausdrücke, Stimmungen und Dein Sohn mit diesem Zitat. Ihr beide seid ein echt starkes Team !!
    LG Marianne
  • Heide M.H. 18. Juni 2011, 11:00

    Wunderbar! Ich habe ein ganz ähnliches Bild, soll ich nach dem mal forschen? Moment mal.......

    Aber eine Geschichte für sich, lg Heide

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Malerei
Klicks 3.616
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G11
Objektiv Unknown 6-30mm
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 15.7 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten 2