Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Auf dem Weg zur 3030m hoch gelegenen Britanniahütte

Der Weg vom Felskinn aus war eine einzige" Matschangelegenheit". Mitten auf dem Weg bin ich mit einem Bein bis zur Hüfte in einem Loch verschwunden, daß nicht zu sehen war. Dabei hätte man sich auch das Bein ernsthaft verletzten können. Vom einst so herrlichen Chesjenngletscher, wo ich vor Jahren noch übermütig rumgesprungen bin wie ein dummer Junge, ist nicht mehr viel an der Oberfläche übrig geblieben .Die kurze Besteigung auf den 3065m hohen Kleinallalin, links neben der Hütte, erfolgte nur auf weißer Unterlage usw. usw. Die Hoffnung bleibt, daß es in Jahren mit külerem Juli noch mal ein wenig besser wird,schließlich ist man an der 3000m Grenze. Siehe zum Vergleich die alten Papiebilder

es war einmal...
es war einmal...
Velten Feurich
auf dem Chesjenngletscher
auf dem Chesjenngletscher
Velten Feurich

Wenn man durch den Vergleich sieht, welche Probleme aus dem Klimawandel schon entstanden sind sollten wir uns alle vornehmen mit der Waffe des Bildes und des Wortes verstärkt den kleinen oder größeren Beitrag zu leisten, um die Massen noch mehr dafür zu sensiblisieren. Erste Fortschritte in den Medien reichen bei weitem nicht aus. Ich habe mir fest vorgenommen , auch weiterhin das mir mögliche idn dieser Richtung zu tun. Man kann dazu auch "Volkesmacht" im Dialog mit der lokalen Heimatpresse suchen.

Kommentare 4

  • Lemberger 26. Dezember 2006, 14:06

    Hallo Velten. Ja, auch wir haben solche Storys erlebt vor ungefähr 10 Jahren, als wir das erste mal zur Britania-Hütte wanderten. Aber das nahm man in kauf. Doch wie trostlos sieht der Gletscher jetzt aus.
    Da tauchen Erinnerungen auf, wenn man solche Bilder sieht.
    LG Hans und Maria
  • Norbert Siegel 25. Dezember 2006, 16:02

    Ja, Velten, es ist schon ziemlich schuttig da oben. Aber die Ausblicke entschädigen!
    Herzliche Grüße
    Norbert
  • Andreas Fellner 25. Dezember 2006, 13:27

    Tolle Ansicht!
    vg andreas
  • Bergfee 24. Dezember 2006, 23:00

    Sehr schön.
    Grüß Eva