Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

manfredowitsch


Pro Mitglied

Auf dem Lande... (Syrien 13)

Irgendwo im Norden Syriens, in einem Dorf abseits der Autobahn...

Kommentare 11

  • Liba Radova 11. April 2008, 21:45

    beeindruckende Aufnahme!
    LG Liba
  • ...klee 27. März 2008, 12:44

    Diese Einblicke in Wort und Bild sind definitiv sehr interessant. So viele Details zu denen Fragen aufkommen.
    ...klee
  • Manuela Luna 27. März 2008, 11:11

    Eine interessante Szenerie!

    LG
    Manuela
  • manfredowitsch 27. März 2008, 7:43

    @ B.B.: neee, den strohhut hatte ich nicht dabei diesmal, da für die jahreszeit temperaturen zwischen 8 und 18 grad zu erwarten waren. hätt ihn hier in palmyra dann aber schon ganz gern gehabt. :-)

    der betonturm ist ein wasserturm. die stehen da in jedem ort bzw in jedem wohngebiet.

    unfertig... ja. klar. so sieht's ja in vielen südlichen ländern aus. das geht in süditalien ja schon los... man lässt die z.B eisen einfach in der obersten etage aus dem beton gucken, um ggf mal weiter bauen zu können. und letzteres wird man irgendwann müssen, denn der bevölkerungszuwachs ist in diesen breiten noch messbar... :-)

    was das portrait betrifft: ganz syrien ist eine einzige galeriemeile - mit einem bzw zwei immer wiederkehrenden gesichtern. irgendwie kommt uns das ja noch bekannt vor, oder? nur in syrien ist's um einige stufen heftiger...
  • B.B. 27. März 2008, 6:52

    meine gedanken zu diesem bild (ich betrachte es nun nach der tempelstadt) waren ähnlich denen von dani .. irgendwie haben die beiden große ähnlichkeit, nur dass das hier ein wenig "moderner" scheint
    dieses strippengewusel ist echt der hammer! und was ist das für ein betonturm da hinten?
    sieht alles etwas unfertig aus .. und doch schon marode.
    der hit ist dieses portrait da oben am mast .. ist das syriens galeriemeile????
    :-)))

    lg birgit
  • Frau Ke 27. März 2008, 0:04

    gefällt mir sehr gut. ich betrachte es mit viel Interesse.
  • Frechdax . 26. März 2008, 22:37

    chaotisch ist kein Ausdruck........
    ich mag deine Syrienfotos sehr!
  • manfredowitsch 26. März 2008, 22:35

    @DUNie: mein 77jähriger Vater hat's sich schon seit Jahren gewünscht, da er sich sehr für die alten Kulturen da interessiert - und Mutter weigert sich beharrlich. So haben wir zu Weihnachten in Weinlaune beschlossen, gemeinsam dahin zu fahren. Gesagt - getan. Ja, es ist ungewöhnlich, und es gibt da relativ wenige Touristen. Aber man bewegt sich dort recht sicher, sicherer wahrscheinlich, als in manch anderem arabischen Land. (Ist halt ne Diktatur...) Wir waren mit einer Reisegruppe - aber auch allein zu reisen sollte mit etwas Vorbereitung kein zu großes Problem sein...
  • DUNie 26. März 2008, 22:30

    Hier ist zwar schon Beton und Ziegel im Spiel...doch sieht es fast so verfallen aus wie das Foto von Palmyra.
    Was bringt Dich nach Syrien?? Das ist eher ungewöhnlich, oder?
    lg dani
  • Susan J. 26. März 2008, 22:15

    das mit den vielen Details kann ich nur unterschreiben
    da muss man schon eine Weile hinschauen
  • Volker - H 26. März 2008, 21:42

    Die Szene super eingefangen, da sind so viele Details drin.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Syrien
Klicks 1.184
Veröffentlicht
Lizenz