Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Auf dem Federseesteg

Auf dem Federseesteg

397 22

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Auf dem Federseesteg

Der 1,5 km lange Steg ist der einzige Zugang zur freien Wasserfläche des Federsees.

Kommentare 22

  • Helmut-Roman Köhler 29. August 2014, 14:28

    Diese Ansicht finde ich immer wieder schön
    der Einstieg zum See
    Gruß Helmut
  • Rainer Beneke 11. August 2013, 11:26

    Tiefe/Entfernung sichtbar gemacht. Klasse Perspektive.
    LG Rainer
  • Gerlinde Weninger 9. August 2013, 23:43

    schön wegführend aber doch ein eingriff in die Natur!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Robert Nöltner 9. August 2013, 8:44

    Wunderschön führt der Steg in die Tiefe des Bildes. Sehr gut gestaltete Aufnahme
    LG Robby
  • Herta-Wien 9. August 2013, 7:02

    Diese Aufnahme ist fantastische Walter,
    man wird so richtig in das Bild hineingezogen.
    Einen lieben Gruß
    von Herta
  • ilona enz 8. August 2013, 21:32

    Klasse Perspektive! Ist der Boden zu moorig?

    Lg llona
  • roka 8. August 2013, 20:45

    eine Aufnahme klar und fein genau so wie es sein soll, vor allem auch die schöne Tiefenwirkung begeistert.
    lg roka
  • Vitória Castelo Santos 8. August 2013, 19:36

    Einfach tolle Aufnahme
    Ein schönes Wochenende
    LG VItoria

  • asselchen 8. August 2013, 16:57

    Ich glaube, ich muss echt mal hinfahren. Deine Bilder machen wirklich neugierig :-)
    LG Tanja
  • Reinhard L. 8. August 2013, 16:52

    Solche Stege führen bei uns in die Hochmoore. Die Landschaft rechts und links des Steges wirkt auch moorähnlich.

    LG Reinhard
  • Fotofroggy 8. August 2013, 16:38

    Der Steg scheint auch die Vegetation zu teilen. Die Birken stehen ganz ordentlich in einer Reihe, rechts ein dichter Schilfgürtel. Den Weg würde gern gehen.
  • Wolfgang Keller 8. August 2013, 15:39

    Dieser Steg lässt vermuten, dass die Größe des Sees schwankt.
    Wir im Norden kennen das. Wir nennen es Ebbe und Flut.
    :-))
    LG Wolfgang
  • Lothar Pilgenröder 8. August 2013, 14:55

    Dieses Foto saugt den Betrachter förmlich ins Bild hinein, was mir jedenfalls keineswegs unangenehm ist, weil zusätzlich zur Tiefenwirkung des Bildes auch noch die Neugier nach dem Ende des Steges und der Aussicht von dort ihre gleichgerichtete Zielwirkung ausübt. Gleichzeitig mahnt das Bild jedoch zur Geduld und belohnt den geduldigen Betrachter mit interessanten Details und Strukturen der den Steg umgebenden Landschaft. Mir gefallen da besonders die den Weg begleitenden Birken!
    Aber da auch sie zielweisend sind, wächst die Neugier auf das nächste Foto erneut.
    Gruß von Lothar
  • Sibille L. 8. August 2013, 14:50

    Das sieht Klasse aus. Der schöne Blick den Steg entlang hast Du gut im Bild festgehalten. Gefällt mir gut.
    LG Sibille
  • Margot Bäsler 8. August 2013, 14:27

    Herrlich wie sich der Steg ins Bild bohrt
    ;-)
    dazu die Birken, blauer Himmel und kleine Wölkchen -
    ein richtig schönes Sommerbild zeigst du uns.
    Sieht klasse aus.
    ---LG Margot---

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 397
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 28.0 mm
ISO ---