Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Auf "Beobachtungsposten"

Auf "Beobachtungsposten"

357 8

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Auf "Beobachtungsposten"

Heute stelle ich noch eine Aufnahme des Geparden aus dem Münchner Zoo Hellabrunn hier ein.

Die Geparden gehören zu meinen Lieblingstieren, daher bin ich auch immer lange bei ihrem Gehege. Besonders freut es mich, wenn die Geparden mal auf die Bäume springen, um so besser sehen zu können.

Fotografiert habe ich den Geparden mit meiner Minolta Dynax 7 D am 30.10.2005 im schönen Herbstlicht.

Fotoangaben:
=================
Exposure time: 1/160
F-stop: 8.0
ISO speed: 800
Focal length: 120.0000
Focal length (35mm): 180
Verwendetes Objektiv: 85 bis 300 mm Minolta-Zoom
Bildausschnitt

Einen besseren Blick
Einen besseren Blick
Petra Berns

Kommentare 8

  • Mechthild Müller 18. Januar 2006, 21:06

    Ein sehr schönes Foto. Klasse erwischt. Man erkennt deutlich die nicht einziehbaren Krallen. Hatte die Katze vor kurzem Junge?

    LG
    Mecki
  • Monika Paar 15. Januar 2006, 15:17

    ein wunderschönes tier! toll dargestellt.
    lg
    monika
  • Daniela Boehm 14. Januar 2006, 22:05

    Oh was für ein tolles Tier gefallt mir sehr gut....LG Daniela
    The Look...
    The Look...
    Daniela Boehm
  • Der TIEGER 14. Januar 2006, 19:41

    Ich wohne in München, bin oft in Hellabrunn und habe auch absolut nichts gegen Geparden. Trotzdem gehe ich meistens am Gepardengehege vorbei, weil ich einfach kein Motiv sehe, die Bedingungen sind aber auch wirklich schwierig.

    So gesehen ist dieses Bild wirklich gut.

    Das ändert aber nichts daran, dass der Zaun in Hintergrund stört. Ich weiß, das der da ist, aber so klar wie bei der Betrachtung dieses Bildes ist mir dieser Sachverhalt noch nie geworden. Auch die sehr scharf abgebildeten Zweige im oberen Bereich lenken vom eigentlichen Motiv ab (hier hilft vielleicht ein wenig weichzeichnen). (Nebebei: Minolta baut doch auch ganz gute Objektive. Kann man da nicht mit offener Blende arbeiten?)

    Andererseits: Obwohl ich sicher häufiger in Hellabrunn bin als Petra, bin ich nicht in der Lage, ein besseres Bild anzubieten. Insofern: Ein ganz großes Lob.
  • Bernhard Jeide 14. Januar 2006, 18:32

    Herrliches Tier, schön scharf und formatfüllend dargestellt! Noch wirkungsvoller wäre das Foto sicher, wenn der (für sich gesehen ja schön herbstlich gefärbte) Hintergrund nicht so unruhig erschiene. Das tolle Fell des Tieres käme sicher bei "Freistellung" vor einem ruhigen Hintergrund (vielleicht bei größerer Blendenöffnung?) noch besser zur Geltung. trotzdem: Ein bemerkenswertes Foto!

    LG Bernd
  • Wolfgang Weninger 14. Januar 2006, 10:30

    ein herrliches Tier, dass du ganz prima abgelichtet hast
    lg Wolfgang
  • Digicat 14. Januar 2006, 9:21

    Wunderschöner Gepard !!!

    Herrlich abgelichtet !!!

    mein Neuestes:



    LG Helmut
  • Stefan Grünig 14. Januar 2006, 0:27

    Wow, wunderschön wie Du meine Lieblingswildkatze, den Gepard, darstellst. Absolut geniale Schärfe, schöne Farben und genau den richtigen Moment erwischt. Tolle Arbeit. Gratuliere!

    Liebe Grüsse

    Stef