Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
auch im Dach gefunden...  irgendwo unter den Ziegeln im  Thermodach

auch im Dach gefunden... irgendwo unter den Ziegeln im Thermodach

594 8

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, bei Nastätten /Rheinland-Pfalz

auch im Dach gefunden... irgendwo unter den Ziegeln im Thermodach

Dacherneuerung 2013
Ordner Dacherneuerung 2013
(13)


Dachbewohner, der leider weichen musste.
Dachbewohner, der leider weichen musste.
Ute Allendoerfer



Dacherneuerung musste gemacht werden, wir sind zwar Tierfreunde,
aber ein undichtes Dach bedingt durch Mitbewohner wie:
Wespen, Fledermäuse und vor allem Sperlinge, bringt es auf Dauer auch nicht.

Kommentare 8

  • Ute Allendoerfer 17. September 2013, 7:12

    danke daw ;) wird schon werden, diesmal wird alles besser, aber ein Dach nach 20 Jahren erneuern, das tut auch finanziell weh *g*
    Aber nun denn, freuen wir uns auf den Winter, das Dach ist dicht, der Schornstein kann wieder rauchen und es ist richtig isoliert, geniessen wir dann die Vorzüge. ;)
    LGute
  • Werner Nielsen 17. September 2013, 1:22

    jetzt hab ich's kapiert was Du meintest,
    ich drück für Euch Beide die Daumen, das alles gut geht :)

    lg.daw
  • Sascha Icke 1. September 2013, 15:00

    Die Waben sehen super aus, schönes Bild.
    Leider ist der Anlass wie es zu dem Bild kam, leider nicht so toll.
    LG Sascha
  • Friedhelm Ohm 31. August 2013, 20:55

    Unser wird wohl noch lange halten , aber solche natürliche Kunstwerke kenne ich auch , hier auf dem Foto sieht es auch gut aus .
    Alles Gute und viele Grüße von Fiddi ...
  • Bianne 30. August 2013, 22:28

    Ist ja eine richtige "Schatzkammer" der Natur euer Dach.

    BB
  • Rolf Pessel 30. August 2013, 15:54

    das Foto ist gut, der Hintergrund, wie es dazu kam leider weniger.
    LG Rolf
  • Ute Allendoerfer 30. August 2013, 15:47

    K.P.G.
    wenn es der Dachboden wäre, kein Problem, es sei denn man will ihn ausbauen.
    Das Problem: der Dachboden ist ausgebaut, wir haben vor 20 Jahren das Dach ausgebaut und uns wurde ein Thermodach empfohlen. Nur hat der damalige Dachdecker Mist gebaut und kein Vogelschutzgitter drüber gelegt,
    Erst sind die Vögel in die Dämmung und haben massenhaft Nester gebaut, und nach und nach war die Dämmung hin, es hat reingeregnet, dann wurde repariert, aber niemand hat wirklich bemerkt das die Dämmung immer weniger wurde.
    Dann kamen die Wespen und nun haben wir beim Dachererneuern auch noch Feldermäuse gefunden.
    Jedenfalls nach 20 Jahren ein neues Dach wieder erneuern, ist nicht so lustig ;)
    Jetzt haben wir aber einen anderen Dachdecker, man sieht es schon beim Arbeiten, das alles Hand und Fuss hat. Wir sind dankbar das wir gleich einen gefunden haben, der auch noch einen guten Ruf hat.

    Aber lange Geschichte und sehr unerfreulich, dieses erste Dach. LGute
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 30. August 2013, 15:27

    in dem Licht kommen die Wabenstrukturen sehr schön zur Geltung
    Gruß Wolfgang

Informationen

Sektion
Ordner Dacherneuerung 2013
Klicks 594
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 5
Objektiv ---
Blende 2.4
Belichtungszeit 1/194
Brennweite 4.1 mm
ISO 50